Nachrichten

Wollmarkt im Oktober wird abgesagt

Datum: 14.09.2021
Rubrik: Veranstaltungen

Nachdem schon die zweite Auflage des Wollmarktes 2020 coronabedingt hatte ausfallen müssen, hat Veranstalter Uwe Henneberg jetzt auch die diesjährige Veranstaltung abgesagt. Als Grund nennt er vor allem die durch die Pandemie bestimmten anhaltenden Unsicherheiten in der Planung sowie die mit ihr verbundenen Auflagen. Große Veranstalter hätten „eher Ressourcen, um diese zu stemmen“.

Anders als der erste Wollmarkt hatte die Neuausgabe am 23. und 24. Oktober aufgrund der dortigen Bauarbeiten nicht auf dem Burghof, sondern auf der benachbarten Anglerwiese stattfinden sollen. Im kommenden Jahr hofft Henneberg, seinen Mittelaltermarkt dann endlich wieder auf dem bis dahin sanierten Burghof und vor allem in bekannter Form ausrichten zu können.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Frankfurt(Oder) - U18-Wahl? Auch in...

Du bist unter 18? Du interessierst dich für Politik? Du willst gehört werden und hast Bock zu... [zum Beitrag]

Wenn Masken lebendig werden

Ein poetisch-melancholischer Theaterabend mit der Familie Flöz im Frankfurter Kleist Forum Ein... [zum Beitrag]

Kleist Forum beschenkt Publikum mit...

Das Kleist Forum Frankfurt (Oder) feiert seinen 20. Geburtstag und bedankt sich bei seinem Publikum mit... [zum Beitrag]

Kartenvorverkauf für zwei...

[zum Beitrag]

„...bis ins vierte Glied“

Vortrag der Journalistin Sabine Bode über die psychischen Folgen von Krieg und Diktatur und ihre... [zum Beitrag]

Sommerausklang in der City

An diesem Wochenende lässt die Frankfurter Innenstadt den Sommer auf vielfältige Weise ausklingen. So... [zum Beitrag]

Kloster Neuzelle feiert...

Mehr als 30 Aussteller schlagen im herbstlichen Barockgarten ihre Zelte auf Am 2. Oktober 2021 bereitet... [zum Beitrag]

81. Geburtstalerveranstaltung in...

Am heutigen Dienstag, dem 14. September, fand um 10:30 Uhr im Parkbereich des Krankenhauses von... [zum Beitrag]

„Ferdinandea“ - Lesung des...

Am Sonnabend, den 25. September 2021, kehrt Armin Strohmeyr, Burgschreiber des Jahres 2010, auf die... [zum Beitrag]