Nachrichten

Polizeinachrichten vom 03. April - 05.April 2021

Datum: 04.04.2021
Rubrik: Nachrichten

Eisenhüttenstadt – Einbruch in PKW – Versuch

Nach einem Einkauf am Samstagabend gegen 19:00 Uhr im Marktkauf, hatte die Kundin die erworbene Ware in ihren PKW verstaut. Anschließend stieg sie in das Fahrzeug und erhielt beim Startvorgang die Meldung auf einem Display, dass die Beifahrertür nicht richtig geschlossen sei. Daraufhin stieg sie aus dem PKW aus und wurde sofort durch eine männliche Person gefragt, ob er ihr helfen könne. Diesen hat sie lautstark zu verstehen gegeben, dass sie keine Hilfe von ihm benötige, woraufhin dieser das Weite sucht. Nachdem sie das Fahrzeug in Augenschein nahm, stellte sie keinen Diebstahl fest. Da sie aber zum Beladen des Fahrzeuges nicht an der Beifahrertür war und diese somit auch nicht geöffnet sein sollte, bestand hier der Verdacht des Versuchs des Diebstahls. Eine Anzeige wurde durch die Polizei aufgenommen.

Frankfurt (Oder) – Verstoß gegen die Eindämmungsverordnung

Die Polizei musste vom Samstag zum Sonntag mehrfach, aufgrund von Verstößen gegen die Eindämmungsverordnung einschreiten.

Am Samstag, gegen 17:45 Uhr wurde gemeldet, dass sich mehrere Personen in der Cottbuser Straße aufhalten, dort spielen und die Abstandsregeln nicht einhalten. Vor Ort wurden 11 Personen im Alter von 13 bis 19 Jahre festgestellt.

Um 23:10 Uhr stellte die Polizei zwei Personen in der August-Bebel-Straße fest, die gegen die nächtliche Ausgangssperre verstießen.

Am Sonntagmorgen gab es dann kurz nach Mitternacht einen weiteren Einsatz. In der Wiekestraße saßen drei Personen auf der Treppe des Gymnasiums und konsumierten dort Alkohol. Auch sie verstießen somit gegen die nächtliche Ausgangssperre. Von allen festgestellten Personen wurden die Daten erhoben und dem zuständigen Gesundheitsamt weitergeleitet.

Frankfurt (Oder) – Einbruch in Keller

In der Luisenstraße wurden vom Samstag zum Sonntag zwei Keller eines Mehrfamilienhauses gewaltsam aufgebrochen und ein E-Bike entwendet. Dazu wurden durch Unbekannt die Kellerräume aufgesucht und die Ösen der Vorleger beschädigt. Im Kellergang wurde ein hochwertiges schwarzes Mountainbike der Marke KTM zurückgelassen, das niemanden aus dem Hausaufgang gehörte. Da hier zu vermuten ist, dass dieses aus einer anderen Straftat herstammt, wurde es durch die Polizei sichergestellt. Bei dem entwendeten E-Bike handelt es sich um ein Fahrrad der Marke E-Horizon Expert, das ebenfalls schwarz lackiert war.

Storkow (Mark) – Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

 Am Samstagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, ereignete sich in Storkow (Mark) ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 43-Jähriger befuhr zur Unfallzeit mit seinem PKW Citröen die Beeskower Chaussee (B 246). An der Unfallstelle, kurz vor der Einmündung zur Kurt-Fischer-Straße, kam er aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Im Rahmen der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeuges musste die Bundesstraße kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr kamen ebenfalls zum Einsatz. Diese reinigten die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen des verunfallten PKW. Der Fahrzeugführer wurde aufgrund seiner Verletzungen zum Klinikum Bad Saarow verbracht. Die Schadenshöhe wurde auf 7.500,- Euro geschätzt.

Berkenbrück – Einbruch in Wohngebäude

Durch einen Hauseigentümer wurde die Polizei am Samstag nach Berkenbrück, in die Parkstraße gerufen und dort eine Anzeige wegen Einbruch erstattet. Durch Unbekannt wurde das Badfenster des Hauses gewaltsam geöffnet und betreten. Anhand der Spurenlage kann davon ausgegangen werden, dass sich eine Person in dem Haus aufhielt und scheinbar auch längere Zeit dort verweilte. Das Haus wurde wieder durch das Badfenster verlassen. Entwendet wurde durch den oder die unbekannten Täter nach jetzigem Erkenntnisstand, eine Fernbedienung des TV-Gerätes. Die Spurensuche und –sicherung wurde durch Kriminaltechniker durchgeführt. Der Schaden wurde auf 500,- geschätzt.

Schöneiche bei Berlin – Komplettentwendung Krad Yamaha

Aus einer Tiefgarage im Heuweg, wurde durch Unbekannt ein Krad Yamaha, Typ YZF-R1, in der Farbe Grau entwendet. Der Eigentümer hatte das Fahrzeug am 01.04.2021 dort ordnungsgemäß und gesichert abgestellt und verlassen. Am Sonntagvormittag, gegen 10:00 Uhr stellte er die Komplettentwendung fest. Eine Anzeige wurde aufgenommen und das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben. Die Schadenshöhe wurde mit 10.500,- Euro angegeben.

Schöneiche bei Berlin – Alkoholisiert ein PKW geführt

Durch die Polizei wurde am Montagmorgen, gegen 02:30 Uhr ein PKW Audi in der Kalkberger Straße fahrend festgestellt und zum Zweck einer verdachtsunabhängigen Verkehrs- und Alkoholkontrolle angehalten. Als Fahrzeugführerin wies sich die 51-jährige Halterin aus. Im Zuge der Kontrolle wurde ein Atemalkoholtest bei ihr durchgeführt. Dieser ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,90 Promille. Da sie keinen Führerschein vorlegen konnte, erfolgte ein Datenabgleich mit den Auskunftssystemen der Polizei. Dabei wurde bekannt, dass der Halterein die Fahrerlaubnis bereits entzogen wurde und sie somit kein Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum führen darf.

Boitzenburger Land - Vermisstensuche

Mit Hubschrauber, der Wasserschutzpolizei und Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei aus Frankfurt (Oder) sowie der örtlich zuständigen Feuerwehr, suchten die Beamten der Polizeiinspektion Uckermark eine 23-Jährige die aus der elterlichen Wohnung abgängig war und die Vermutung nahelag, dass sie sich etwas antun möchte. Die Sucher belief sich auf den Bereich Großer bzw. Kleiner Petznicksee. Die junge Frau konnte in den Nachmittagsstunden unversehrt gefunden werden und wurde durch medizinisches Personal betreut.

Landesstraße 272/ Blumenhagen/ Hohenfelde - Verkehrsunfall

Am 01.04. 2021 gegen 18:45 Uhr ereignete sich im Bereich L 272 nahe Blumenhagen ein Verkehrsunfall. Hier stießen Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei auf ein nichtalltägliches Unfallbild. Die Fahrerin fuhr mit ihrem PKW VW Tiguan aus Richtung Hohenfelde in Richtung Blumenhagen. Sie kam aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit drei Straßenbäumen. Der Frontbereich des Fahrzeugs wurde durch den Aufprall zerstört, der Motor lag außerhalb des Wagens. Die 22 – jährige Fahrerin wurde mit Verletzungen in das Klinikum Schwedt/Oder eingeliefert.

Marienwerder, Schönerlinde – Diebstahl von Bootsmotoren

In der Nacht von Freitag zu Samstag wurden durch unbekannte Täter 4 Bootsmotoren von einem Firmengelände in Schönerlinde entwendet. Hierzu haben die Täter sich gewaltsam Zugang zum Firmengelände verschafft. Die Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen.

Eberswalde - Versuchter Wohnungseinbruch

In den frühen Morgenstunden des Samstags versuchten Täter in eine Doppelhaushälfte in Finow in der John-Schehr-Straße einzubrechen. Die Geschädigten wurden durch einen lauten Knall an der Eingangstür wach und fanden diese offenstehend vor. Einbruchsspuren waren erkennbar. Offensichtlich wurden aber die Täter bei der Tatbegehung gestört. Entwendet wurde nichts. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Bernau – Einbruch in die AWO, Seniorenresidenz

Unbekannte Täter verschafften sich in den Morgenstunden des 04.04. gewaltsam Zugang zum Verwaltungstrakt der Seniorenresidenz in der Weinbergstraße in Bernau und versuchten unter Zuhilfenahme einer Sackkarre einen 80 kg schweren Tresor zu entwenden. Beim Eintreffen der Polizei konnte dieser noch auf dem Gelände stehend gesichert werden. Die Täter waren flüchtig. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Ahrensfelde, Eiche – Diebstahl eines E-Bikes

Am Sonntag konnte ein Fahrraddieb eines hochpreisigen E-Bikes festgestellt und gestoppt werden. Das mittels GPS-Sender versehene Fahrrad wurde zuvor in Berlin entwendet und konnte durch den Eigentümer gezielt lokalisiert werden, sodass ein Zugriff durch die Polizei unproblematisch erfolgen konnte. Die Polizei verweist an dieser Stelle auf die probate Sicherung mittels GPS-Track. Für den Täter steht nun ein Strafverfahren wegen besonders schweren Fall des Diebstahls an.

Strausberg - Brennender Müllcontainer

Passanten bemerkten am Freitag, gegen 20:00 Uhr, einen brennenden Müllcontainer am „Kaufland“. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der entstandene Schaden wird auf ca. 350.-€ geschätzt.

Hoppegarten OT Hönow - Besonders schwerer Fall des Diebstahls

 Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum 02.04.2021 in Hönow, Am Grünzug ein graues Wohnmobil Citroen Jumper. Am Fahrzeug ist der Schriftzug „CLEVER“ angebracht. Der Schaden beträgt ca. 50.000,- Euro.

Bereich Seelow - Besonders schwerer Fall des Diebstahls

 Bei der Kontrolle des Schutzzaunes gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest an der Landesstraße 335 nahe Quappendorf, wurde am 04.04.2021 festgestellt, dass 18 Bauzaunfelder in der Größe von jeweils 2 x 3 Meter entwendet wurden. Der zusätzlich vorhandene Elektroschutzzaun blieb intakt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 2.500,- Euro.

Bad Freienwalde - Kennzeichendiebstahl

 Unbekannte Täter entwendeten von einem in Bad Freienwalde, Fischerstraße abgestellten PKW Dacia die Kennzeichentafeln FRW-DH 959. Der Fahrzeughalter erstattete am 02.04.2021 dazu Anzeige.

Dahlwitz-Hoppegarten  - Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Am Ostersonntag kam es nahe Dahlwitz-Hoppegarten, auf der Landesstraße 339, Friedrichshagener Chaussee gegen 18:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger Motorradfahrer kam aus bisher ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahn und kollidierte dort mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW. Der Motorradfahrer erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Insassen des PKW wurden ebenfalls verletzt und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Straße war für ca. 4,5 Stunden vollständig gesperrt.

 

 

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Für ein gutes Miteinander der...

Die digitale Veranstaltung „Ein Generationen-Manifest für Frankfurt (Oder)“ im Rahmen von „Generationen im... [zum Beitrag]

Brandenburg unterstützt weiterhin...

Die Landkreise und kreisfreien Städte sind Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr – also... [zum Beitrag]

Statistik

Knapp ein Drittel weniger Verbraucherinsolvenzen im Land Brandenburg Nach Angaben des Amtes für... [zum Beitrag]

Rund 7.000 Euro in Jugendfeuerwehren...

Brandschutzkräfte in Priort und Börnicke erhalten Zuwendungen aus Lottomitteln und... [zum Beitrag]

Abriss Hochhaus Fürstenberger Straße...

NIF Abriss Hochhaus 35 Meter hoch und 55 Wohnungen, das Hochhaus in der Fürstenberger Str. , wird... [zum Beitrag]

Fortschreibung INSEK...

Ergänzend zur aktuell laufenden Online-Bürgerbeteiligung zur 2. Fortschreibung des Integrierten... [zum Beitrag]

Ehrenamt Stadt Frankfurt/Oder

[zum Beitrag]

Frankfurt (Oder) - Vollsperrung des...

Am Dienstag, 27. April und Mittwoch, 28. April 2021 wird jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr der Tunnel in der... [zum Beitrag]

Notfalldaten müssen auch offline...

Landesärztekammer fordert Änderungen bei DVPMG In seiner konstituierenden Sitzung hat sich der neu... [zum Beitrag]