Nachrichten

Bewerben Sie sich um den Brandenburger Innovationspreis 2021

Datum: 29.03.2021
Rubrik: Nachrichten

Noch bis 10. April können innovative Ideen aus den Clustern Ernährungswirtschaft, Kunststoffe und Chemie sowie Metall eingereicht werden

Endspurt bei der Suche nach innovativen Ideen für den Brandenburger Innovationspreis: Noch bis zum 10. April haben Unternehmen, Start-ups und Handwerksbetriebe die Möglichkeit, innovative Produkte, Konzepte und Dienstleistungen einzureichen.

Wirtschaftsminister Jörg Steinbach hat an die brandenburgischen Unternehmen appelliert: „Wir brauchen über ein Jahr nach Beginn der Pandemie mehr denn je Ihre innovativen Ideen, um unsere Wirtschaft voranzubringen. Machen Sie mit, bewerben Sie sich um den Brandenburger Innovationspreis. Sie erhalten viel Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen und Ihre Idee – und die Gewinner können sich zudem über ein Preisgeld freuen.“ Der Minister wies noch einmal explizit darauf hin, dass sich auch Handwerksbetriebe bewerben können.

Die Preise werden 2021 zum achten Mal vergeben. Die Auszeichnungen werden jeweils an bis zu drei Preisträgerinnen und Preisträger vergeben und sind mit 10.000 Euro pro Cluster dotiert. Bewerbungen sind bis zum 10. April um 23:59 Uhr mit zwei Klicks unter www.brandenburger-innovationspreis.de möglich.

Drei unabhängige Jurys prüfen die Bewerbungen auf ihre Innovationshöhe, die Marktchancen und ihre Relevanz für die Wirtschaft im Land Brandenburg. Auch soziale Aspekte wie Arbeitszeit- und Mitwirkungsmodelle werden von den Jurys bei der Bewertung berücksichtigt. Wichtig: Die Entwicklung der Innovation darf nicht vor 2018 erfolgt sein und muss der Wirtschaft in Brandenburg zugutekommen. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden im Laufe des Herbstes im Rahmen der jeweiligen Clusterkonferenzen prämiert.

YouTube-Link/QR-Code zum Interview mit Minister Steinbach und Jörg Jonas-Kops von der Firma nxtbase (Metallpreisträger 2020) zum Innovationspreis: https://www.youtube.com/watch?v=BchAzECqzF8&t=11s

 

Logo: Brandenburger Innovationspreis

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Polizeinachrichten vom 22. April 2021

Ergebnisse der Verkehrssicherheitsaktion „Speed-Marathon“ im Bereich der Direktion Ost Am 21.04.2021... [zum Beitrag]

Land plant bei Impfkampagne weiter...

Michael Stübgen: „Alle Impfstränge müssen optimal ausgelastet werden.“ Fast 700.000 Impfungen wurden... [zum Beitrag]

Notfalldaten müssen auch offline...

Landesärztekammer fordert Änderungen bei DVPMG In seiner konstituierenden Sitzung hat sich der neu... [zum Beitrag]

Fortschreibung INSEK...

Ergänzend zur aktuell laufenden Online-Bürgerbeteiligung zur 2. Fortschreibung des Integrierten... [zum Beitrag]

Neues Unterstützungsprogramm für den...

Minister Steinbach setzt auf gute Perspektive der Branche nach dem Neustart Mit dem Programm „Starke... [zum Beitrag]

Statistik

Knapp ein Drittel weniger Verbraucherinsolvenzen im Land Brandenburg Nach Angaben des Amtes für... [zum Beitrag]

Polizeinachrichten vom 20. April 2021

Eisenhüttenstadt – Graffiti hinterlassen Wie der Polizei am 19.04.2021 angezeigt wurde, haben noch... [zum Beitrag]

Erste Wildblumenwiese der Stadt am...

Im Auftrag der Stadt Eisenhüttenstadt legt die Stadtwirtschaft Eisenhüttenstadt GmbH diesen Sommer am... [zum Beitrag]

Brandenburg unterstützt weiterhin...

Die Landkreise und kreisfreien Städte sind Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr – also... [zum Beitrag]