Nachrichten

Heldenepos oder Lügengeschichte?

Datum: 12.03.2021
Rubrik: Veranstaltungen

Das Kleist Forum zeigt „Die Odyssee“ mit Boris Aljinovic und clair-obscur bei Youtube

Der renommierte Schauspieler Boris Aljinovic und das weltberühmte Saxophonquartett clair-obscur erwecken im Kleist Forum Frankfurt (Oder) das große antike Heldenepos „Die Odyssee“ zum Leben. Die Aufzeichnung der Inszenierung ist ab 16. März für vier Wochen auf dem Youtube-Kanal des Kleist Forums zu sehen.

Homers Odyssee ist mehr als ein Gründungstext der europäischen Dichtung. Kaum ein Werk hatte eine so umfassende Wirkung auf die Literatur- und Geistesgeschichte des Abendlandes. Die Abenteuer, die Odysseus auf seiner Irrfahrt erlebt, sind bildmächtig, tiefgründig, skurril – und voller Humor. Männer müssen aufpassen, sich nicht in Schweine zu verwandeln, Zyklopen werden besiegt und dem betörenden Gesang der Sirenen wird Widerstand geleistet. 

Der Mythos eines Superhelden oder eine wunderschöne Lügengeschichte? Boris Aljinovic spürt dieser Frage nach, während sich die Bühne in eine Insel auf hoher See verwandelt. Der Schauspieler, der selbst Goldmedaillengewinner im Hochseesegeln ist, trotzt den Elementen allein mit seiner Stimme. Dazu bringt das Saxophonquartett clair-obscur Homers Welten musikalisch zum Klingen.

Der Link zur Aufzeichnung befindet sich auf der Startseite von www.kleistforum.de.

Die Odyssee

ein musikalisches Roadmovie auf hoher See mit Boris Aljinovic und dem Saxophonquartett clair-obscur

Musik: Christoph Enzel

Ausstattung und Video: Anna Myga Kasten und Daniel Janik

Dramaturgie: Florian Vogel

Kamera und Schnitt: Daniel Janik

Eine Produktion des Kleist Forums Frankfurt (Oder)

Foto: Odyssee (c)MUV Sonja Jenning

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

MUSEEN IM KLOSTER NEUZELLE ÖFFNEN AB...

Besucherinformation Neuzelle nimmt ab sofort Voranmeldungen entgegen Das Museum “Himmlisches... [zum Beitrag]

Virtuelle Ausstellung „Bitte Abstand...

„Bitte Abstand halten! – Fotografien aus dem studentischen Alltag während der Coronapandemie" ist der... [zum Beitrag]

Salon Kleist am 30. März online

Günter de Bruyn und das Märkische Salon Kleist mit Christiane Barz und Wolfgang de... [zum Beitrag]

Bürgerbühne zeigt...

Nach dem großen Erfolg der Premiere von Kleinstadtkinder oder Das Glück liegt woanders im... [zum Beitrag]

Online-Finissage der aktuellen...

Am kommenden Sonntag, 17. Januar 2021 laden wir um 11 Uhr zur Online-Finissage... [zum Beitrag]

Tanzprojekt-Dokumentation feiert am...

Das internationale Künstlernetzwerk TeatreBlau und die Bürgerbühne im Kleist Forum Frankfurt (Oder) laden... [zum Beitrag]

Theater trotz Corona

Die Corona- Pandemie hat und  wird auch in diesem  Jahr wieder viele Veranstaltungen zu... [zum Beitrag]

Pikanter Plausch mit Lilo Wanders

Um Liebe, Sex und Erotik geht es am 31. Oktober im Frankfurter Kleist Forum. Ab 19:30 Uhr plaudert... [zum Beitrag]

Günter de Bruyn – Märkische...

Jubelschreie, Trauergesänge. Günter de Bruyn – Ein deutsches Schriftstellerleben  Internationale... [zum Beitrag]