Nachrichten

Tesla-Erörterung: ÖDP Brandenburg erläutert Einwendung

Datum: 21.09.2020
Rubrik: Nachrichten

(Grünheide / Fürstenberg/Havel) Vertreter der ÖkologischDemokratischen Partei (ÖDP) nehmen an der Erörterung der Einwendungen zur Tesla-Gigafactory ab Mittwoch, den 23.09.2020 in Erkner teil.

Während die Landesbehörden noch von einer „geplanten“ Fabrik sprechen, stellt die ÖDP fest, dass die Fabrik zum Teil schon fertig ist und die Bearbeitung der Einwendungen möglicherweise nicht schutzgutgerecht und unabhängig durchgeführt wird. Die zahlreichen und weitgehenden Vorabgenehmigungen haben bereits jetzt eine irreversible Situation vor Ort geschaffen. Dass Tesla bei ausbleibender Genehmigung alles wieder abreißen werde, ist nichts weiter als eine Veräppelung der Bürgerinnen und Bürger. Dabei geht es den vielen Einwendenden gar nicht grundsätzlich um das Verhindern einer Investition. Der enorme Baufortschritt bei Tesla verhindert eher die Berücksichtigung berechtigter Interessen von Anwohnenden und Natur und die Möglichkeit, entsprechender Bauauflagen und Genehmigungsvorbehalte auszuformulieren bzw. abzufordern.

Wir fordern in einem Offenen Brief von Ministerpräsident Woidke (letzte Pressemitteilung) eine Garantie für die Trinkwasserversorgung in der Region.

 https://www.oedp-brandenburg.de/nc/aktuelles/pressemitteilungen/nachrichtendetails/news/brief-an-ministerpraesident-woidke-aufforderung-zu/

Schließlich konkurriert nun ein großes Unternehmen mit den Bürgerinnen und Bürgern der Region um das immer knapper werdende Wasser.

 

Foto – Tesla-Baustelle: © ÖDP Brandenburg

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Polizeinachrichten 18. Januar 2021

Eisenhüttenstadt – Mit der Faust ins Gesicht Am späten Nachmittag des 16.01.2021 betrat ein Mann einen... [zum Beitrag]

Neu: Digitale Audio-Führung durch...

  Ab sofort: Audioführung im Wettermuseum für Einzelbesucher Im Lockdown auch online... [zum Beitrag]

Ministerin: Land unterstützt...

Der Gesundheitsausschuss des Landes Brandenburg tagte in dieser Woche zum Thema eines... [zum Beitrag]

Grüne Woche digital

Die Grüne Woche 2021 findet digital statt. Es gibt zwar kein Essen und trinken in den Hallen aber man kann... [zum Beitrag]

Kleist-Museum bittet um Zusendung...

Zum Valentinstag lädt das Kleist-Museum zu einer online-Lesung der schönsten Liebesgedichte und der... [zum Beitrag]

Dashboard zeigt Fortschritt der...

Alle Zahlen zur... [zum Beitrag]

Fortschritt im i2030-Projekt RE1

- Bahnsteigverlängerungen zum Halt von längeren Zügen gehen in die Umsetzung  - Finanzierung der... [zum Beitrag]

Covid-19: Klare Festlegungen zur...

Engere Einbeziehung der Landkreise und kreisfreien Städte Die Impfkapazitäten werden in der gesamten... [zum Beitrag]

Führungswechsel bei der TeGeCe

Holger Müller verlässt mit Wirkung des heutigen Tages, Donnerstag, 14. Januar 2021 die TeGeCe Technologie-... [zum Beitrag]