Nachrichten

Individuelle Zahnarzt-Beratung für Patienten in Ostbrandenburg

Datum: 16.09.2020
Rubrik: Nachrichten

Eine individuelle und kostenfreie Patientenberatung bietet eine Zahnärztin am

Mittwoch, dem 30. September 2020, von 13 bis 15 Uhr

Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt, Logenstraße 6, 15230 Frankfurt (Oder) an.

Eine Voranmeldung für das persönliche Gespräch ist unbedingt erforderlich unter LZÄKB-Telefon-Nummer in Cottbus: 03 55/3 81 48-11

Die Beratung kann zu allen Fragen einer zahnärztlichen Behandlung, Möglichkeiten und Risiken von geplanten Behandlungen, neuen Erkenntnissen in der Zahnmedizin sowie Kostenplänen, Festzuschüssen und Rechnungslegung erfolgen. 

Ergänzende Information für Patienten:

Die Landeszahnärztekammer stellt ein digitales Patienten-Informationssystem zur Verfügung, auf dem sich Interessierte über alle Bereiche der modernen Zahnmedizin informieren können. Dazu zählen unter anderem die Themen Zahnersatz allgemein, Implantate sowie Parodontitis. Die einzelnen Beiträge sind allgemeinverständlich aufbereitet und nach Suchbegriffen und Kategorien abrufbar unter: www.pat-info-system.de.

Tipp

ZahnRat 102

„Ein Loch im Zahn – was nun?“

Gepflegte und gesunde Zähne sind nicht nur der Inbegriff von Schönheit, Erfolg und Selbstbewusstsein, sie sind auch ein wichtiger Teil der Gesunderhaltung unseres Körpers. Trotz aller Vorsorge und guter Mundhygiene kann es aber manchmal passieren, dass doch ein „Loch“ in einem Zahn entsteht. Plötzlich ist sie da – die Karies. Im Anfangsstadium sind in den meisten Fällen noch keine Schmerzen zu spüren. Doch schmerzt es an den Zähnen, ist der Defekt bereits groß. Egal ob mit oder ohne Schmerzen – das Loch muss behandelt werden.

In der modernen Zahnmedizin gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten, den Zahn zu versorgen. Der Zahnarzt Ihres Vertrauens kennt sich bei der Auswahl gut aus und kann Sie (bestens) beraten.

Aber wie sollen Sie sich als Patient entscheiden? Soll die Versorgung vor allen Dingen funktionell sein? Soll sie den höchsten ästhetischen Ansprüchen genügen oder soll sie am besten beides können? Vorzugsweise soll die Füllung auch noch biokompatibel sein?

Dieser ZahnRat soll Ihnen für die Auswahl des passenden Füllungsmaterials ein gutes Hintergrundwissen vermitteln und Sie bei der Entscheidung unterstützen.

Der ZahnRat 102 kann von jedem Patienten unter www.ZahnRat.de aufgerufen werden.

Foto: pixabay

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Leningrader Sinfonie: Aufführung des...

    [zum Beitrag]

Stefan Kunath ist LINKER...

Auf ihrer heutigen Wahlkreisversammlung haben die beiden Kreisverbände der Partei DIE LINKE aus... [zum Beitrag]

Afrikanische Schweinepest:...

[zum Beitrag]

Polizeinachrichten 28. September 2020

Eisenhüttenstadt – Verkehrsbehinderungen am 1. Oktober Am 1. Oktober ab 11:30 Uhr wird es in... [zum Beitrag]

Afrikanische Schweinepest:...

Das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut hat bei weiteren Wildschweinen den amtlichen... [zum Beitrag]

Wirtschaft der Grenzregion bereit...

IHK Ostbrandenburg und Partner organisieren Deutsch-Polnische Energiekonferenz Am Donnerstag, den... [zum Beitrag]

Frankfurt(Oder) - Zum Umgang mit der...

Aufgrund des amtlich festgestellten Ausbruches der Afrikanische Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen im... [zum Beitrag]

Unterstützung für SV Astoria Rießen

Mit Hilfe einer Spende der Sparkasse in Höhe von 1.750,00 Euro wurde es dem SV „Astoria“ Rießen e. V.... [zum Beitrag]

Spürhunde und Jäger unterstützen den...

[zum Beitrag]