Nachrichten

Sinti Swing Berlin – musikalische Duelle an der Oder

Datum: 01.09.2020
Rubrik: Veranstaltungen

Sommermusik im Kleist-Garten / Kartenreservierung erforderlich

Ganz im Zeichen des Swing der 1930er-Jahre steht das dritte Konzert der Sommermusik-Reihe im Kleist-Garten: Am 5. September 2020, 17 Uhr, ist die Band Sinti Swing Berlin in Frankfurt (Oder) zu Gast. „Django Forever“, heißt das Programm der fünf Musiker – in Anlehnung an ihre berühmten Vorbilder Django Reinhardt und Stéphane Grappelli.

Janko Lauenberger (Gitarre), Bernd Huber (Violine), Wilfried und Fredi Ansin (beide Gitarre) sowie Hans Lauenberger (Bass) stehen für lebendigen Swing im Stil des Pariser Hot Club de France, eine Musik, die als Jazz Manouche, Gypsy-Jazz oder Sinti-Swing weltbekannt ist. Wie bei Django Reinhardt und Stéphane Grappelli liefern sich bei Sinti Swing Berlin Sologitarre und Violine virtuose musikalische Duelle, unterstützt von Rhythmusgitarren und Bass. Mit eigener Spontanität vermischt die Band amerikanischen Swing und Blues mit französischen und osteuropäischen Einflüssen.

Der Eintritt ist frei. Für die Veranstaltung ist eine Voranmeldung erforderlich (Tel.: 0335 38722130, E-Mail: kasse@kleist-museum.de), da die Platzanzahl aufgrund der geltenden Abstandsregeln begrenzt ist. Bei Regen wird das Konzert ins Museum verlegt.

Dieses Sommerkonzert wird gefördert im Programm 360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes. Mit diesem Programm unterstützt die Kulturstiftung des Bundes Kulturinstitutionen dabei, sich intensiver mit Migration und kultureller Vielfalt auseinanderzusetzen und neue Zugänge und Sichtbarkeiten für Gruppen der Gesellschaft zu schaffen, die bislang nicht angemessen erreicht wurden. Das Modellprogramm fördert zu diesem Zweck eine Vielfalt von Ansätzen, die auf die diversitätsbezogene Öffnung in den Bereichen Programm, Publikum und Personal zielen.

Foto: Sinti Swing Berlin ©Tom Franke

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Veranstaltungen im Kleist-Museum

Sonntag, 20. September 2020 Filmfrühstück mit Käthchen und DEFA-Regisseur DDR-Film „Vorspiel“... [zum Beitrag]

Vorletzter cityFLOHMARKT des Jahres...

Am Samstag, dem 19. September 2020, findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr der vierte Trödelmarkt des... [zum Beitrag]

„Familie Brasch – Eine deutsche...

In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch... [zum Beitrag]

Vorbereitung der Lesung der...

Im Rahmen der Kleist-Festtage lädt das Kleist-Museum gemeinsam mit der Evangelischen Kirchen-Gemeinde... [zum Beitrag]

Kinderensemble Treffpunkt Bühne ...

Welches Kind hat sich nicht schon einmal vorgestellt: einmal König*in zu sein. Doch wie es wäre, ein... [zum Beitrag]

Vortrag "Zur Kultur und Geschichte...

Achtung! Dieser Vortrag muss leider aus... [zum Beitrag]

IRISH PUB STAHLSTADT CUP

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Stadtmeisterschaft im Steeldart in Eisenhüttenstadt... [zum Beitrag]

SONDERFÜHRUNG IN & AUF DEM WEINBERG

Entdecken Sie den Weinberg und das Museum Himmlisches Theater von einer anderen Seite bei einer... [zum Beitrag]

Feuerwerk hochkarätiger Produktionen...

Die 30. Kleist-Festtage Die da drüben – Kleist & Konsorten stehen in den Startlöchern: Zum... [zum Beitrag]