Nachrichten

Polizeinachrichten vom 08.02. - 09.02.2020

Datum: 09.02.2020
Rubrik: Nachrichten

Fürstenwalde - PKW entwendet

Am 07.02.2020, gegen 17:00 Uhr stellte der Besitzer eines Nissan X-Trail sein Fahrzeug im Richard-Soland-Ring in Fürstenwalde ab. Am Folgetag, gegen 04:15 Uhr musste er feststellen, dass man den PKW entwendet hatte. Der Schaden wurde auf 31 000 Euro beziffert.

Frankfurt (Oder) - PKWs entwendet

Am 07.02.2020, gegen 19:45 Uhr stellte ein Bürger seinen Mazda CX-5 in der Mühlengasse, in Frankfurt (Oder) ab. Gegen 22:30 Uhr musste er feststellen, dass man den PKW entwendet hatte. Es entstand ein Schaden von etwa 15 000 Euro.

Am 08.02.2020 wurde in der Zeit von 13:00 Uhr – 18:15 Uhr ein weitere Mazda CX-5 von einem Parkplatz im Thomas-Müntzer-Hof entwendet. Der Wert des Fahrzeuges wurde auf 20 000 Euro beziffert. 

Frankfurt (Oder) - Brand 

Sowohl die Feuerwehr als auch die Polizei mussten am frühen Morgen des 08.02.2020 in der Rathausstraße zu Einsatz kommen, da dort unter einem Dach gelagertes Stroh, Paletten und Holzspäne eines Tierfutterhandels in Brand geraten war. Die Löscharbeiten dauerten mehre Stunden an. Das Übergreifen des Feuers auf angrenzenden Gebäude konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Eine Schadenshöhe kann noch nicht benannt werden 

Frankfurt (Oder) - Betrunkener LKW-Fahrer verursacht einen Verkehrsunfall

Ein polnischer Sattelzug befuhr am 08.02.2020, gegen 17:45 Uhr die Polnische Straße in Frankfurt (Oder) in Richtung B112. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte etwa 40 Meter des Straßenbanketts. Die Polizei kam vor Ort und musste feststellen, dass der 38-jährige polnische Fahrer augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,81 Promille. Durch die Polizei wurde der Unfall aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitete. Für den Fahrer folgte die Entnahme einer Blutprobe durch einen Arzt und seinen Führerschein musste er abgeben.

Ziltendorf - Ein Toter nach Verkehrsunfall

Am 08.02.2020, gegen 10:20 Uhr ereignete sich auf der Verbindungsstraße zwischen der Ernst-Thälmann-Siedlung und Finkenheerd ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 42-jähriger Mann kam mit seinem PKW Opel von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Straßenbaum und das Fahrzeug fing an zu brennen. Trotz der schnellen Hilfe durch die herbeigerufene Feuerwehr und der Rettungskräfte kam für den eingeklemmten Fahrer jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unfallort. Die Lösch-und Bergungsarbeiten sowie die Unfallaufnahme durch die Polizei dauerten mehrere Stunden an. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Wellmitz - Einbruch 

In der Nacht vom 07.02.2020 zum 08.02.2020 brachen unbekannte Täter über ein Fenster in eine Garage im OT Neißemünde ein. Sie entwendeten daraus drei Fahrräder und verschwanden unbemerkt. Durch die Polizei wurde die Anzeige aufgenommen und Kollegen der Kriminaltechnik sicherten Spuren vor Ort.

Schöneiche - Verkehrsunfall

Am 08.02.2020, gegen 08:30 Uhr ereignete sich in Schöneiche in der Straße Hohes Feld, Ecke Kantstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Die Frau wollte mit ihrem Ford von der Straße Hohes Feld in die Kalkberger Straße einfahren. An dieser Kreuzung gilt die Regelung „rechts vor links“. Sie übersah den von rechts kommenden, bevorrechtigten Mitsubishi, sodass es zum Zusammenstoß beider PKW kam. Der Mitsubishi stieß durch den Aufprall gegen den Zaun eines Anliegers. An den beteiligten Fahrzeugen sowie am Zaun entstand Sachschaden. Durch die Polizei wurde der Unfall aufgenommen. Zudem kamen zur Behandlung der Frau ein Rettungswagen sowie zur Beseitigung auslaufender Flüssigkeiten die Feuerwehr zum Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 10000 Euro.

Eberswalde - PKW entwendet

Am Samstagmorgen wurde die Polizei in die Wildparkstraße in Eberswalde gerufen. Dort hatten unbekannte Täter in der Nacht zuvor einen PKW Nisssan Qashqai entwendet. Der entstandene Schaden wird mit ca. 40.000 € angegeben. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Eberswalde - Versuchter Einbruch in Lebensmitteldiscounter 

In der Nacht von Freitag zu Samstag versuchten unbekannte Täter eine Seitentür eines Lebensmitteldiscounters in der Leibnitzstraße in Eberswalde aufzuhebeln. Die Unbekannten gelangten jedoch nicht in das Gebäude. Der entstandene Sachschaden wird auf 200 € beziffert. Die Kriminalpolizei in Eberswalde ermittelt.

Eberswalde - Graffitisprayer gestellt

Am Samstagnachmittag wurden Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Barnim zu einem Firmengelände in der Angermünder Straße in Eberswalde gerufen. Dort hatten Zeugen zwei verdächtige Personen gesehen. Beim Eintreffen der Beamten versuchten die Personen zu flüchten, konnten aber im Nahbereich gestellt werden. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass die beiden 30- und 36-jährigen Männer aus Königs Wusterhausen und Berlin, einen Bahnwaggon mit diversen Graffitis besprüht hatten. Der entstandene Schaden wird auf ca. 500 € beziffert. Vor Ort konnten umfangreiche Beweismittel gesichert werden. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

 Bernau - Gebäudebrand

Am Samstagabend wurden Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und des Rettungsdienstes in die Wandlitzer Chaussee in Bernau gerufen. Dort war es in der Küche eines Einfamilienhauses zu einem Brand gekommen, der auf große Teile des Gebäudes übergriff. Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es, das Feuer zu löschen. Personen wurden nicht verletzt, das Wohnhaus ist jedoch derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner kamen bei Verwandten unter. Im Rahmen der Löscharbeiten war die Wandlitzer Chaussee für ca. 4 Stunden voll gesperrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Eberswalde - Verkehrsunfall mit Personenschaden 

Am Samstag, gegen 13:45 Uhr wurden Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst in die Eberswalder Straße in Finow gerufen. Dort war es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger gekommen. Ein 12-jährige Fußgänger war beim Überqueren der Fahrbahn von einem PKW erfasst und schwer verletzt worden. Der Junge wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus in Eberswalde gebracht. Am PKW entstand Sachschaden. Die Eberswalder Straße war im Zuge der Unfallaufnahme für ca. 1 Stunde voll gesperrt.

Müncheberg Philippinenhof - Verletzter bei Abrissarbeiten

Ein 36-jähriger Mann wurde am Freitag bei Abrissarbeiten eines alten Gebäudes schwer verletzt. Er hatte mit Bekannten einen alten Giebel abtragen wollen, dieser fiel dabei in sich zusammen. Der Mann wurde von herabstürzenden Steinen getroffen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus geflogen.

Bad Freienwalde - PKW aufgebrochen

Unbekannte Täter zerschlugen in der Nacht vom Freitag zum Sonnabend die Seitenscheibe eines in der Königstraße abgestellten PKW VW Golf. Der Innenraum des Fahrzeuges wurde durchsucht und diverse Sachen von geringem Wert entwendet.

Dahlwitz-Hoppegarten - Firmeneinbruch

Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag zu Sonnabend im Gewerbegebiet in die Räumlichkeiten einer Speditionsfirma ein. Entwendet wurden hier diverse Werkzeuge. Durch die Kriminaltechnik wurden Spuren gesichert.

Podelzig - Schuppen aufgebrochen

In der Nacht von Freitag zu Sonnabend wurde in der Klessiner Straße ein Schuppen aufgebrochen. Unbekannte Täter entwendeten diverse Werkzeugmaschinen, der Schaden beträgt ca. 700.-€

Verkehrskontrollen/Trunkenheitsfahrten

07.02.20, 23:20 Uhr, Rüdersdorf                      51-jähriger PKW-Fahrer mit 1,25 Promille

08.02.20 07:50 Uhr, Jahnsfelde, B1                 21-jähriger PKW-Fahrer unter BTM

21:00 Uhr, Neuenhagen (b.Bln)                        62-jähriger Radfahrer mit 2,28 Promille

 09.02.20 00:40 Uhr, Dahlwitz-Hoppegarten     52-jähriger PKW-Fahrer mit 0,61 Promille

                01:20 Uhr, Hönow                             59-jährige PKW-Fahrerin mit 1,13 Promille 

                01:50 Uhr, Dahlwitz-Hoppegarten     36-jähriger PKW-Fahrer mit 0,74 Promille

                04:30 Uhr, Altlandsberg                     42-jähriger PKW-Fahrer mit 1,01 Promille

                04:50 Uhr Seelow,                             18-jähriger PKW-Fahrer mit 0,73 Promille

Tantow - Versuchter Fahrzeugdiebstahl 

Unbekannt gebliebene Täter versuchten am Freitagnachmittag (07.02.2020) im Bereich des Bahnhofes in Tantow einen VW Tiguan zu entwenden. Dazu öffneten die Täter gewaltsam die Fahrertür und versuchten das Fahrzeug vergeblich zu starten. Es entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Fahrzeug.

Boitzenburg - Diebstahl von Anhänger 

Vom Gelände einer Werkstatt in Boitzenburg wurde in der Zeit vom Freitag, 13:00 Uhr bis Samstag, 11:00 Uhr ein Anhänger im Wert von 4.500,00 Euro entwendet. Der Anhänger wurde zuvor mit einem Schloss gesichert abgestellt.

Prenzlau - Einbrüche in der Gartenanlage „Am Quillow“ 

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht vom Freitag zu Samstag gewaltsam Zutritt zu zwei Gartenparzellen in der Gartenanlage „Am Quillow“ in Prenzlau. Hier drangen die Täter schließlich in Lauben, Schuppengebäude sowie Verschläge ein und entwendeten Elektrogeräte und mehrere Spirituosen-Flaschen. Die Schadenshöhe beträgt 2.000,00 Euro. 

Schwedt - Diebstahl von KFZ

Durch unbekannt gebliebene Täter wurde am 08.02.2020 der vor dem Kino in der Handelsstraße in Schwedt abgestellte PKW Ford KUGA im Wert von 25.000,00 Euro entwendet.  Der PKW wurde nachmittags auf dem dortigen Kino-Parkplatz abgestellt. Als der Geschädigte im Anschluss an die Vorstellung mit dem PKW nach Hause wollte, stellte er den Diebstahl seines Fahrzeuges fest.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Frankfurter Kindercharta als echtes...

Institutionen, Unternehmen und Vereine zur freiwilligen Beteiligung angehalten Im Rahmen des... [zum Beitrag]

78. Geburtstalerveranstaltung im...

[zum Beitrag]

Musikfesttage an der Oder 2020

[zum Beitrag]

„Einladung des Ministerpräsidenten –...

Woidke lädt für den 25. Mai zum großen Kinderfest nach Potsdam – Wettbewerb um die... [zum Beitrag]

Bündnis für Brandenburg stärkt die...

Insgesamt stehen dem Landkreis Oder-Spree im Jahr 2020 aus Mitteln des Bündnisses für Brandenburg... [zum Beitrag]

Ehrenamtliches Angebot der Sprach-...

Seit dem 1. Februar 2020 ist die Stadt um ein Unterstützungsangebot reicher. Ehrenamtliche Sprach- und... [zum Beitrag]

Die 0-Euro-Scheine sind da!

„Bildungscampus Gesundheit“ – unter diesem Motto steht zu Gunsten des Vereins „Schule für... [zum Beitrag]

Neue Website des Stadtarchivs...

Websites wandeln sich immer mehr von einseitigen Informationsträgern hin zu interaktiven... [zum Beitrag]

Neubau eines Sandfangs in der...

In der Zeit vom 2. März bis voraussichtlich zum 30. April 2020 wird in der Ludwig-Feuerbach-Straße, bei... [zum Beitrag]