Nachrichten

Der Klostergarten Neuzelle wird neu belebt

Datum: 05.02.2020
Rubrik: Veranstaltungen

Kultur im Kloster 

Der Klostergarten Neuzelle wird neu belebt

Die prächtige barocke Gartenanlage des Klosters Neuzelle steht mit dem dritten Bauabschnitt vor der Wiederherstellung ihrer historischen Größe und Gestaltung. Um die Bedeutung dieses Kleinods hervorzuheben und die Besucher gezielt dorthin zu lenken, rückt die Stiftung Stift Neuzelle gemeinsam mit dem neugegründeten Arbeitskreis Gartenkultur Neuzelle den Garten in den Mittelpunkt des Interesses. Der im November gegründete Arbeitskreis  hat es sich zum Ziel gemacht, die Vielfalt des barocken Klostergartens über die Region hinaus bekannter zu machen. Gemeinsam mit der Stiftung Stift Neuzelle wollen 8 Enthusiasten im Alter von 16 bis 68 Jahren interessierte Gäste die barocke Gartenarchitektur näherbringen und durch Veranstaltungen unterschiedlicher Art  die eigene kreative Gartengestaltung fördern. Im gesamten Jahr wird es verschiedene Veranstaltungen, von Workshops über Vorträge und stimmungsvolle Abende geben. Sie können sich unter anderem über eine nicht jugendfreie Buchlesung im Kerzenschein, sowie einen kostenlosen Tag rundum die Gartenkultur freuen.

Je nach Interessenlage sollen zukünftig weitere Angebote mit der Stiftung Stift Neuzelle ausgearbeitet werden. Denkbar sind unteranderem verschiedene Projekte für Schulkassen von der Grund- bis zur weiterführenden Schule, in denen die gärtnerischen Traditionen an die Jugend weitergegeben werden sollen. Auch weitere Veranstaltungen wie Markttage, die spezielle Gartenthemen behandeln und aktive Workshops zu unterschiedlichen Thematiken kann sich der Arbeitskreis zukünftig vorstellen.

Es steht aber nicht nur die Organisation von Veranstaltungen im Vordergrund des Arbeitskreises. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Nutzung bzw. „Vermarktung“ der derzeit neu entstehenden Gartenfläche sein. Sie war als klösterlicher Küchen- und Nutzgarten bekannt und soll zur Demonstration der alten Nutzgehölze, -sträucher und –pflanzen dienen. Deshalb fördert der Arbeitskreis Maßnahmen zur Pflege, Erhaltung und Erweiterung des Pflanzenbestands im Klostergarten. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Park- und Gartenanlagen sollen intensiviert werden.

Auch ein Arbeitskreis lebt wie ein Verein von seinen Mitglieder. Der Arbeitskreis Gartenkultur Neuzelle freut sich über neue Mitglieder, Förderer und helfende Hände. Sie sind interessiert? Die Mitglieder sind unter gartenkultur-neuzelle@gmx.de sowie mobil unter folgenden Telefonnummern zu erreichen: 0171 9911539 und 0170 2991530. In naher Zukunft soll es auch eine Internetseite geben.

Adresse

Kloster Neuzelle Besucherinformation Neuzelle Stiftsplatz 7 ,15898 Neuzelle Telefon 03 36 52 - 61 02 tourismus@neuzelle.de www.klosterneuzelle.de

Fotos: Stiftung Stift Neuzelle

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mechanische Spielfiguren im Reich...

Burg Beeskow, Musikmuseum Führung zur Finissage ZIEH MICH AUF! Eine Ausstellung in... [zum Beitrag]

Hochkarätige Solistinnen in St....

Nach und nach verlöscht das Licht. Die mittelalterliche Sakristei von St. Marien wird dunkler und dunkler.... [zum Beitrag]

28. Tanzwoche in Eisenhüttenstadt

[zum Beitrag]

Die Biosphäre Potsdam erblüht: Das...

Foto: Orchideenblüte2020 BiosphärePotsdam [zum Beitrag]

Historische Handschriften aus dem...

Historische Handschriften aus dem Kloster Neuzelle - Zisterzienser auf Papier und... [zum Beitrag]

„Klassik spezial - Feurige Klänge“

Am 21. Februar 2020 um 20 Uhr wird die beliebte Kammerkonzertreihe „Klassik spezial“ im Städtischen... [zum Beitrag]

Rebell mit Narrenkappe rockt die Bühne

„Till Ulenspiegel“ kommt als schelmisches Rockmusical ins Frankfurter Kleist Forum Ungefähr 500 Jahre... [zum Beitrag]

Eine farbenfrohe Weltreise

Orchideenblüte bis zum 29. März in der Biosphäre Potsdam Pünktlich zum Valentinstag eröffnete die... [zum Beitrag]

Klimawandel Experimentierworkshops...

 Ab sofort neue Projekttage für Schulklassen zum Thema Mensch und... [zum Beitrag]