Nachrichten

Choreografie der Leidenschaft

Datum: 16.01.2020
Rubrik: Veranstaltungen

Staatstheater Cottbus gastiert mit dem Ballett „Casanova“ im Kleist Forum

Von Abenteuern und Verführung, Begegnungen und Beziehungen, Erotik und Einsamkeit, angesiedelt in einem zeitlosen Raum, erzählt das Ballett „Casanova“ am 25. Januar um 19:30 Uhr sowie am 26. Januar um 15:00 Uhr im Kleist Forum Frankfurt (Oder). Der Choreograf Mauro de Candia hat dafür seine 2003 in Italien uraufgeführte Inszenierung mit den Tänzerinnen und Tänzern des Staatstheaters Cottbus neu erarbeitet.   

Auf der Bühne hebt sich ein großer Vogelkäfig vor dem Hintergrund ab. Er verweist auf einen verbotenen Ort, an dem alles erlaubt ist, und zugleich auf die Gefängnisse, in denen Casanova festgesetzt wurde. Mauro de Candias Choreografie kreist um den menschlichen Körper mit seinen Pulsen und Instinkten: bewundert in seiner geheimnisvollen Schönheit und porträtiert im Licht des Verlangens. Der Choreograf verzichtet darauf, die Titelfigur einem einzelnen Tänzer zuzuordnen und auf diese Weise Persönlichkeit und Biografie Casanovas darzustellen. Vielmehr lädt er ein zu einem üppigen Fest der Begegnungen. Der Freigeist Casanova vervielfältigt sich in maskuline und feminine Aspekte. Es wird geflirtet, geschwelgt, gelockt, kokettiert und umworben. Liebesaffären ziehen sich durch eine Vielzahl von Situationen – leidenschaftlich, freudvoll, aber auch zerstörerisch.

SA / 25.1. / 19:30 / Kleist Forum

SO / 26.1. / 15:00 / Kleist Forum

Casanova

Ballett von Mauro de Candia 
Musik: Georg Friedrich Händel, Arcangelo Corelli, Arvo Pärt u. a.
Choreografie/Bühne/Kostüme: Mauro de Candia
Deutsche Erstaufführung
Staatstheater Cottbus

Tickets: 25,- / 23,- €

Tickets unter +49 (0)335 40 10-120 | ticket@muv-ffo.de | www.kleistforum.de

Fotos: © Marlies Kross

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vorletzter cityFLOHMARKT des Jahres...

Am Samstag, dem 19. September 2020, findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr der vierte Trödelmarkt des... [zum Beitrag]

Livestream-Gottesdienst aus Beeskow

Livestream-Gottesdienst aus Beeskow am Sonntag zum Beginn des Hoffnungswegs Oderland-Spree mit örtlichen... [zum Beitrag]

Gärtnerfrühstück in der Orangerie

KULTUR IM KLOSTER Am Sonntag, den 27. September 2020 lädt der Gärtnermeister der Stiftung... [zum Beitrag]

Seife schnitzen am Familiensonntag

Neue Veranstaltungsreihe mit Tina Kemnitz / Kartenreservierung erforderlich Mit einem... [zum Beitrag]

Einladung zur deutsch-polnischen...

DOKULIVE @ Open Borders: „70 Jahre Europäische Union – eine Bilanz“ mit Bürgerdialog „Europa... [zum Beitrag]

„Die Kleine Zauberflöte“

Oper Oder Spree 2020 „Die Kleine Zauberflöte“ nach dem Kinderkunstbuch von Gertrud Zucker ist auch in... [zum Beitrag]

Vorbereitung der Lesung der...

Im Rahmen der Kleist-Festtage lädt das Kleist-Museum gemeinsam mit der Evangelischen Kirchen-Gemeinde... [zum Beitrag]

Von Einem, der einzog, um zum Ende...

Autorenlesung Burgschreiber Stefan Hornbach Fünf Monate nach Ende seiner Amtszeit als Beeskower... [zum Beitrag]

Mehr als nur eine App-otheke!

Brandenburgische Apotheken gehen nächsten Schritt in der Digitalisierung des... [zum Beitrag]