Nachrichten

Überleben im digitalen Dauerfeuer

Datum: 08.01.2020
Rubrik: Veranstaltungen

Mit „We are Revolution“ begeben sich die Bürgerbühne und Studierende der Viadrina auf die Suche nach dem eigenen Glück

„We are Revolution“ heißt das neue Stück der Bürgerbühne im Frankfurter Kleist Forum, das am 14. Januar um 19:30 Uhr auf der Studiobühne Premiere feiert. Es zeichnet ein Porträt der Generation, die seit Monaten bei „Fridays for Future“-Demonstrationen auf die Straße geht oder sich in anderen Bereichen gesellschaftlich und politisch engagiert.

Ihnen gemeinsam ist das Wissen, dass es so, wie es momentan auf der Welt läuft, nicht weitergehen kann. Ihr Protest richtet sich gegen die internationale Klimapolitik, die in ihren Augen versagt hat, gegen den wiederaufflackernden Nationalismus und Rechtspopulismus sowie gegen ungebremsten Konsum und Verschwendung. Dank sozialer Medien sind sie vernetzt wie keine Generation vor ihnen. Gleichzeitig stürzt in der digitalen Welt im Sekundentakt eine übermächtige Flut ungefilterter Informationen in Form von Bildern, Nachrichten und Meinungen auf sie ein, die sie bewältigen und einordnen müssen.

Studierende der Europa-Universität Viadrina berichten in persönlichen Monologen, wie sie das digitale Dauerfeuer überleben, sich positionieren oder ausbrechen. Eine Suche nach dem eigenen Glück, nach der Revolution im 21. Jahrhundert.

We are Revolution

Regie: Hannes Langer

Dramaturgie: Katja Münster

Mit: Jules Bohnsack, Franziska Gockel, Jas Holle, Jonas Schulz, Celina Marie Sheibels, Lynn Valerie Stehling, Katharina Zeyse

PREMIERE:

DI / 14.1. / 19:30 / Studiobühne

Eintritt frei.

Um Platzreservierung unter 0335 4010120, ticket@muv-ffo.de oder an der Kasse im Kleist Forum wird gebeten.

Weitere Termine:

DO / 16.1. / 19:30

SA / 18.1. / 19:30

MO / 20.1. / 19:30

DI / 4.2. / 19:30

MI / 6.2. / 19:30

Schulvorstellungen:

DO / 16.1. / 10:00

FR / 17.1. / 10:00

Foto: pixabay

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Die Legende vom heiligen Trinker“

Den Abschluss des Sommerprogramms auf der Burg Beeskow macht am 19. September 2020 um 19... [zum Beitrag]

IRISH PUB STAHLSTADT CUP

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Stadtmeisterschaft im Steeldart in Eisenhüttenstadt... [zum Beitrag]

„Familie Brasch – Eine deutsche...

In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch... [zum Beitrag]

Seife schnitzen am Familiensonntag

Neue Veranstaltungsreihe mit Tina Kemnitz / Kartenreservierung erforderlich Mit einem... [zum Beitrag]

Feuerwerk hochkarätiger Produktionen...

Die 30. Kleist-Festtage Die da drüben – Kleist & Konsorten stehen in den Startlöchern: Zum... [zum Beitrag]

„Die Kleine Zauberflöte“

Oper Oder Spree 2020 „Die Kleine Zauberflöte“ nach dem Kinderkunstbuch von Gertrud Zucker ist auch in... [zum Beitrag]

Vier spanische Gitarren im Kleist-Garten

Letztes Konzert der Sommer-Musik-Reihe / Kartenreservierung erforderlich Mit dem Moringa-Quartett... [zum Beitrag]

Vorletzter cityFLOHMARKT des Jahres...

Am Samstag, dem 19. September 2020, findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr der vierte Trödelmarkt des... [zum Beitrag]

Einladung zur deutsch-polnischen...

DOKULIVE @ Open Borders: „70 Jahre Europäische Union – eine Bilanz“ mit Bürgerdialog „Europa... [zum Beitrag]