Nachrichten

Polizeinachrichten vom 19. November 2019

Datum: 19.11.2019
Rubrik: Nachrichten

Eisenhüttenstadt – In Keller eingedrungen

Die Polizei erhielt am 18.11.2019 Kenntnis von mehreren Kellereinbrüchen in der Saarlouiser Straße. Diebe drangen gewaltsam in mehrere Mieterkeller von Mehrfamilienhäusern ein. Nach ersten Erkenntnissen stahlen sie ein Fernsehgerät. Andere Mieter konnten noch keine Angaben zu gestohlenen Gegenständen oder dem entstandenen Schaden machen.

Bad Saarow – Räder gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zum 18.11.2019 die Räder von zwei Fahrzeugen, die auf der Verkaufsfläche eines Autohauses in der Fürstenwalder Chaussee standen, die Räder abmontiert und gestohlen. Sie hinterlassen einen Schaden von ungefähr 2.000 Euro.

Frankfurt (Oder) – Diebstahl scheiterte

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes haben Unbekannte versucht, die Räder eines Fahrzeuges abzumontieren. Da ihnen dies nicht gelang, mussten sie unverrichteter Dinge abziehen. Trotzdem hinterlassen sie einen Schaden von ca. 300 Euro. Das Auto stand auf dem Freigelände eines Autohauses in der Goepelstraße.

Frankfurt (Oder) – Kriminalpolizei ermittelt

Die Polizei erhielt in den Mittagsstunden des 18.11.2019 Kenntnis von einem Rettungseinsatz in der Lennestraße. Demnach hatten Zeugen gegen 09:30 Uhr einen 46-Jährigen auf dem Gehweg gefunden, der offensichtlich dort zusammengebrochen war. Herbeigerufene Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus, wo er trotz aller ärztlichen Bemühungen verstarb. Die Untersuchungen der Kriminalpolizei sind noch nicht abgeschlossen. Derzeit gibt es keine Hinweise auf ein Verkehrsunfallgeschehen.

Frankfurt (Oder) – Zusammenstoß

Am 18.11.2019, gegen 16:20 Uhr, kam es in der Rosa-Luxemburg-Straße, in Höhe Einmündung Franz-Mehring-Straße zu einem Verkehrsunfall. Hier stießen aus bislang ungeklärter Ursache ein PKW Ford und eine Fußgängerin zusammen. Die Frau erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen.

Spreenhagen – Versuchter Ladungsdiebstahl

Als ein LKW-Fahrer am 18.11.2019, gegen 23:50 Uhr, sein Fahrzeug vor der Abfahrt kontrollierte, stellte er fest, dass sich unbekannte an seinem Auflieger zu schaffen gemacht hatten. Sie hatten versucht die Türen zu öffnen und an die Ladung zu gelangen, waren jedoch gescheitert und hatten den Ort unerkannt verlassen. Von der Ladung auf dem Trailer entwendeten sie nichts. Der entstandene Sachschaden am Auflieger wird auf 200 Euro geschätzt.

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Start Fotowettbewerb GuckMal –...

Das Team vom Stadtteilbüro in Eisenhüttenstadt offis startet im Rahmen des Programms Soziale Stadt... [zum Beitrag]

Komet mit bloßem Auge zu sehen

Morgendämmerung beste Zeit zur Beobachtung  Erstmals seit vielen Jahren ist wieder einmal ein... [zum Beitrag]

Frankfurt(Oder) - Übergabe der...

Die Gemeinnützige Pflege- und Betreuungsgesellschaft Frankfurt (Oder) mbH wird sich aus dem Bereich der... [zum Beitrag]

Polizeinachrichten 06. Juli 2020

Müllrose – Fahndung eingeleitet Unbekannte haben im Tagesverlauf des 05.07.2020 von einem Parkplatz Am... [zum Beitrag]

Die Zukunft am Arbeitsmarkt...

  Bewerbungsverfahren am 1. Juli gestartet Ausbildung oder Duales Studium ab 2021 Im... [zum Beitrag]

Kreisstraße zwischen Freienbrink und...

Dicht getaktet schließt die Kreisverwaltung in diesen Tagen Abschnitte von Bauvorhaben an... [zum Beitrag]

Genuss mit Qualität

IHK Ostbrandenburg unterstützt Gastronomen beim Selbsttest Die regionalen Gastronomen bieten ihren... [zum Beitrag]

Investition in Zukunft, ländliche...

Axel Vogel überbrachte Fördermittel für Kita Müllrose Mit rund anderthalb Millionen Euro unterstützt... [zum Beitrag]

Polizeinachrichten 08. Juli 2020

Eisenhüttenstadt – Spurensicherung nach Einbrüchen Die Polizei erhielt am 07.07.2020 Kenntnis von zwei... [zum Beitrag]