Nachrichten

Polizeinachrichten vom 04. November 2019

Datum: 04.11.2019
Rubrik: Nachrichten

Fürstenberg (Oder) – Falsche Kennzeichen und unter Drogen

Polizisten aus Eisenhüttenstadt stoppten am Nachmittag des 03.11.2019 einen PKW Renault 106 in der Bahnhofstraße. Wie die Beamten feststellten, waren an dem Fahrzeug nicht nur falsche Kennzeichen angebracht, sondern auch der Fahrer verhielt sich merkwürdig. Ein Drogenschnelltest lieferte dann auch den Grund dafür. Der 49-Jährige hinter dem Steuer stand nämlich unter dem Einfluss von Amphetaminen und Cannabis. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten dann auch noch Drogen. Es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus. Der Mann erhielt zwei Anzeigen und musste den PKW stehen lassen.

Eisenhüttenstadt – Betrunken auf dem Fahrrad

Während der Kontrolle eines Fahrradfahrers in der Straße der Republik / Karl-Marx-Straße am 03.11.2019, um 19:00 Uhr, stellten Polizisten starken Alkoholgeruch bei dem angehaltenen Radler fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Der 43-Jährige musste die Polizisten zur Blutentnahme begleiten. Er erhielt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Schönfließ – Mercedes Sprinter gestohlen

Im Zeitraum vom 30.10- 03.11.2019 verschwand vom Gelände einer Werkstatt eine weiße Pritsche vom Typ Mercedes Benz Sprinter. An dem Fahrzeug waren die amtlichen Kennzeichen TF-SP 505 angebracht. Polizisten nahmen eine Anzeige auf und leiteten die Fahndung ein.

Fürstenwalde – Mit 1,76 Promille geradelt

Zu einer Verkehrskontrolle hielten Polizisten aus Fürstenwalde am 02.11.2019 einen 17-Jährigen aus der Domstadt in der Saarower Chaussee an. Ein Atemalkoholtest bei dem jungen Mann ergab um 22:40 Uhr einen Wert von 1,76 Promille. Damit war die Fahrt für ihn beendet. Er musste die Beamten nun zu Blutentnahme begleiten und wurde anschließend von seiner Mutter abgeholt. Der Radler muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr strafrechtlich verantworten.

Frankfurt (Oder) – Gepöbelt und Widerstand geleistet

Frankfurter Polizisten rückten am 02.11.2019 in der Heilbronner Straße an, nachdem Passanten gegen 16:00 Uhr meldeten, dass ein betrunkener Mann an der Straßenbahn- und Bushaltestelle am Hortenvorplatz Leute bepöbelte und am Einsteigen in die Straßenbahn hinderte. Eine Kooperation mit den Beamten verweigerte er und wehrte sich anschließend auch noch gegen eine Durchsuchung. Die Beamten nahmen den Mann in Gewahrsam. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,83 Promille. Der 55-Jährige erhielt eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Frankfurt (Oder) – Trunkenheit im Verkehr

Polizisten aus Frankfurt entschlossen sich am 03.11.2019, gegen 03:45 Uhr, zur Kontrolle eines Mercedes Sprinter in der Friedrich-Ebert-Straße. Wie sich zeigte, hatten die Beamten den richtigen Riecher. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 53-Jährigen am Steuer einen Wert von 0,89 Promille in der Atemluft. Die Fahrt war für ihn hier beendet. Er erhielt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und musste das Fahrzeug stehen lassen.

Woltersdorf – Mutmaßlicher Einbrecher gefasst

Gegen Mitternacht wurden Polzisten in der Nacht zum 04.11.2019 aus der Seestraße in Woltersdorf alarmiert. Ein Passant hatte hier zwei Personen dabei beobachtet wie sich versuchten in ein Geschäft einzubrechen. Als sie bemerkten, dass sie aufgeflogen waren, ergriffen sie die Flucht. Einen der mutmaßlichen Einbrecher konnten Polizisten unweit des Tatorts, bei der Flucht in einem PKW, anhalten und festnehmen. Bei dem Mann handelt es ich um einen 43-Jährigen Frankfurter. Nach dem zweiten Täter wird gegenwärtig noch gesucht. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls. Kriminalisten sicherten am Tatort Spuren.

Wiesenau – Keine Fahrerlaubnis

Am 03.11.2019, gegen 06:20 Uhr, hielten Polizisten aus Eisenhüttenstadt einen Ford Mondeo in der Hauptstraße an. Der 40-Jährige Fahrer aus Ziltendorf war den Polizisten nicht unbekannt. Wie bereits in der Vergangenheit verfügte er auch an diesem Tag nicht über eine gültige Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Er erhielt eine Anzeige.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Start in die Fitnesssaison, trotz Krise.

Start in die Fitnesssaison, trotz Krise. [zum Beitrag]

Reisen nach Polen ab dem 15. Juni...

Der Kulturzug startet am Freitag den 5. Juni seine dritte virtuelle Reise   Die... [zum Beitrag]

Das Haus «AnDenken» der Wichern...

Das Haus «AnDenken» der Wichern Diakonie öffnet ab dem 07.06.2020 wieder seine Türen Das Haus... [zum Beitrag]

Stadt Frankfurt(Oder) -...

Stadt stimmt Bedarfe für Trainingsbetrieb ab 8. Juni 2020 ab Unter Beachtung der seit 28. Mai 2020... [zum Beitrag]

Sportclubs starten mit dem Training

Sportclubs starten mit dem Training. Der Kanuverein Eisenhüttentadt ist wieder aktiv. [zum Beitrag]

Stadt- und Regionalbibliothek...

Ab Donnerstag, 4. Juni 2020 wird die Stadt- und Regionalbibliothek auch an ihrem zweiten... [zum Beitrag]

Brandenburg: Kommunaler...

Schulterschluss zwischen Land und Kommunen – Land und kommunale Spitzenverbände unterzeichnen Gemeinsame... [zum Beitrag]

Sprechzeiten im Rathaus weiterhin...

Noch bis mindestens Ende Juni ist das Rathaus Eisenhüttenstadt nur im eingeschränkten... [zum Beitrag]

Die Zählernummer ist tabu

Verbraucherzentrale warnt vor untergeschobenen Energieverträgen Dubiose Vertreter nutzen die... [zum Beitrag]