Nachrichten

Polizeinachrichten vom 03. September 2019

Datum: 03.09.2019
Rubrik: Veranstaltungen

Frankfurt (Oder) – Fahndungen eingeleitet

Diebe haben in der Nacht zum 02.09.2019 in einer Kleingartenanlage Messering einen PKW Skoda gestohlen. Dem Halter entstand ein Schaden von ungefähr 40.000 Euro. In der Nacht zum 03.09.2019 haben Unbekannte in der Berliner Straße einen Transporter Opel gestohlen. Hier hinterließen die Diebe einen Schaden von ca. 17.000 Euro. Die Polizeibeamten haben in beiden Fällen umgehend die Fahndung nach den Autos eingeleitet.

Fürstenwalde – Zusammenstoß

In der Alte Langewahler Chaussee ereignete sich am 02.09.2019, gegen 16:40 Uhr, ein Verkehrsunfall. Dort stießen aus bislang ungeklärter Ursache ein Moped und ein Fahrradfahrer zusammen. Der 11-jährige Fahrradfahrer sowie die 47-jährige Mopedfahrerin erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und kamen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wurde mit ca. 500 Euro angegeben.

Mixdorf – Zusammengestoßen

Auf der Straße zwischen Mixdorf und Müllrose ereignete sich am 03.09.2019, gegen 10:20 Uhr, ein Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache stießen hier ein Traktor und ein PKW VW zusammen. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten 38-jährigen Fahrer des PKW in ein Krankenhaus. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde mit ca. 7.000 Euro angegeben. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt bleiben.

Erkner – Mit Reizgas um sich gesprüht

Eine Anwohnerin in der Waldpromenade informierte am 02.09.2019, gegen 22:30 Uhr, die Polizei, weil mehrere Personen versuchten in das Mehrfamilienhaus zu gelangen. Bei Eintreffen der Beamten am Haus versprühte ein Unbekannter Reizgas in ihre Richtung und verschwand. Die beiden Polizisten sowie die Anwohnerin erlitten dabei leichte Verletzungen und mussten ambulant versorgt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung übernommen.

Schöneiche bei Berlin – Von der Fahrbahn abgekommen

In den Morgenstunden des 02.09.2019 befuhr die 37-jährige Fahrerin eines PKW Dacia den Heuweg und kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab. Am Fahrbahnrand kollidierte sie mit einem Straßenbaum. Sie erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf ca. 5.000 Euro.

Fangschleuse – Kriminaltechniker sichern Spuren

Die Polizei erhielt in den frühen Morgenstunden des 03.09.2019 Kenntnis von einem Fahrzeugeinbruch in der Werlseestraße. Dort verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zum Innenraum eines PKW BMW. Sie stahlen daraus die Multimediaeinheit und hinterlassen einen Schaden von ungefähr 15.000 Euro. Spezialisten der Kriminaltechnik haben die Spurensicherung übernommen.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Lernen in Corona-Zeiten simpleclub...

Mit einem besonderen Angebot begegnet die Lernplattform simpleclub den durch die Covid-19-Krise... [zum Beitrag]

Kleist-Museum wieder für...

Zutritt für maximal 10 Personen gleichzeitig / entspannter Kulturgenuss in harten Zeiten Das... [zum Beitrag]

Fit mit den Sportmachern!

Unter #SportmacherGemeinsamZuhause zeigen Top-Athleten ihre Trainingsübungen Online starten die... [zum Beitrag]

Internationaler Museumstag im...

Am Internationalen Museumstag, 17. Mai 2020, bietet das Städtische Museum in der Löwenstraße 4 bei... [zum Beitrag]

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: „L’amour...

DATUM: Freitag | 12. Juni 2020 | 17:30 Uhr ORT: Burghof Burg... [zum Beitrag]

Zwei neue Ausstellungen im...

Ab dem 6. Juni 2020 können Besucherinnen und Besucher zwei Ausstellungen, die unterschiedlicher... [zum Beitrag]

»Bahnhof Europas. Frankfurt (Oder) 1945«

Veranstaltungsreihe startet am 2. Juni mit Online-Vortrag auf YouTube 75 Jahre nach dem Ende des... [zum Beitrag]

„Doof gelaufen“ - Aufführung des...

Mit der Gangsterkomödie „Doof gelaufen“ von Nils Heiniger bringt das Jugendensemble der Beeskower... [zum Beitrag]

Burghof Burg Beeskow - „Dein bunter...

VERANSTALTUNG: „Dein bunter Freitag“ DATUM: jeden Freitag | ab 12. Juni... [zum Beitrag]