Nachrichten

Polizeinachrichten vom 09. August 2019

Datum: 09.08.2019
Rubrik: Nachrichten

Frankfurt (Oder) – Dankbarkeit sieht anders aus

Am späten Abend des 08.08.2019 vernahmen Anwohner der Leipziger Straße Hilferufe aus einem Hinterhof. Bei genauerem Hinsehen bemerkten sie drei Personen, die auf einem am Boden liegenden Mann einschlugen. Als die Schläger feststellten, dass ihr Tun entdeckt worden war, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der Geschädigte erwies sich als 60-jähriger Frankfurter, dessen leichtere Verletzungen von Rettungskräften versorgt wurden. Diese Hilfeleistung hielt ihn aber nicht davon ab, Beleidigungen gegen Retter und Notarzt auszustoßen. Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) ermitteln nun nicht nur, wer ihm die Schläge verabreicht hatte. Auch gegen den Herrn selbst wurde ein Verfahren wegen Beleidigung eingeleitet.  

Erkner – Audi verschwunden

Von seinem Abstellplatz Im Winkel verschwand in der Nacht zum 08.08.2019 ein PKW Audi im Wert von geschätzten 25.000 Euro. Nach dem Wagen wird nun gefahndet.

Fürstenwalde – Radfahrerin bei Unfall verletzt worden

Am 08.08.2019, gegen 15:30 Uhr, wurde die Polizei zu einem Unfall gerufen. In der August-Bebel-Straße war eine Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem PKW verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte eine 58-jährige Frau mit ihrem VW Touran von der August-Bebel-Straße nach links in die Langewahler Straße einbiegen wollen. Dabei übersah sie wohl die Radfahrerin. Diese kam zu Fall und zog sich eine Kopfverletzung zu. Die 55-Jährige wurde von Rettern in das Klinikum Bad Saarow gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf eine Schätzsumme von 700 Euro.

Eisenhüttenstadt – Mutmaßlich gestohlenen PKW aufgefunden

Am Morgen des 08.08.2019 wurde der Polizei gemeldet, dass auf der Fahrbahn des Malzweges ein Renault Clio nicht nur verkehrsbehindernd stehen würde, sondern auch die Scheibe der Fahrertür geöffnet sei. Das Auto wies keine Beschädigungen auf, konnte jedoch nicht mehr gestartet werden. Nach ersten Erkenntnissen ist das Fahrzeug in der Dr.-Georg-Hergesell-Straße gestohlen und gegen 02:00 Uhr einfach im Malzweg stehen gelassen worden. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder), wer dafür verantwortlich ist. 

Brieskow-Finkenheerd – Polizei sucht einen Zeugen

Am 30. Juli, um 13.45 Uhr, fuhren zwei Jungen auf ihren Fahrrädern von der Straße Glückauf in den Kreisverkehr, den sie dann an der Karl-Marx-Straße verließen. Hinter den Kindern hupte der Fahrer eines Honda Jazz. Einer der Jungen drehte sich um und stieß dabei gegen den Bordstein und stürzte. Der Hondafahrer fuhr weiter. Doch der Fahrer eines dunkelblauen Opel Corsa hielt an und leistete Hilfe. Der Fahrer dieses Opel wird dringend gebeten, sich bei der Polizei in Eisenhüttenstadt zu melden oder per Telefon unter 03361/5680.

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Fußballturnier im Stadion Fürstenberg

[zum Beitrag]

Polizeinachrichten vom 16. August 2019

Frankfurt (Oder) – Ermittlungen zum Verdacht der Unfallflucht Gleich in zwei Fällen ermittelt die... [zum Beitrag]

Junior Bahnrad Weltmeisterschaft...

Vom 14. bis 18. August 2019 gehen bei der UCI (Union Cycliste Internationale) Junior Bahnrad... [zum Beitrag]

62 Vorschläge fürs Bürgerbudget 2020

Öffentliche Abstimmung erfolgt im November Mit dem Bürgerbudget der Stadt Frankfurt (Oder) haben... [zum Beitrag]

Programm zum Altstadtfest 9./10....

[zum Beitrag]

Änderungen im Stadtlinienverkehr...

          Foto: pixabay [zum Beitrag]

Untere Fischereibehörde stellt...

Bei einer in dieser Woche durchgeführten Kontrolle am Scharmützelsee hat die untere Jagd- und... [zum Beitrag]

Eröffnung der neuen...

[zum Beitrag]

Polizeinachrichten vom 17. August -...

Eisenhüttenstadt – Diebstahl aus Ärztehaus Am 16.08.19 wurde die Polizei um 12:15 Uhr darüber... [zum Beitrag]