Nachrichten

Internationaler Museumstag 2019 - Burg Beeskow

Datum: 13.05.2019
Rubrik: Veranstaltungen

Internationaler Museumstag 2019 „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“

Sonntag, 19. Mai 2019

Burg Beeskow, 10:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt ganztägig frei

Führungen durch das Musikmuseum um 11:00 und um 14:30 Uhr

Führungen durch die Burganlage um 12:00 und 15:30 Uhr

Seit über 40 Jahren gibt es den Internationalen Museumstag. Mittlerweile gehört es zum guten Ton, jedes Jahr am dritten Sonntag im Mai Museen zu besuchen. Eine gute Tradition, möchte man meinen. Haben wir aber schon einmal darüber nachgedacht, wie Traditionen entstehen, warum wir an ihnen hängen und weshalb dennoch so mancher Brauch verloren geht? 

Wer weiß schon, dass es laut UNESCO auch das immaterielle Kulturerbe gibt, wozu Tanz, Theater, Musik, Feste oder Handwerkskünste zählen – alles Dinge, die wir selbst mit unseren Sinnen aufnehmen oder aber live erleben müssen, damit sie lebendig bleiben.  Aus Deutschland haben es übrigens bisher vier Traditionen auf die Welterbeliste geschafft: die Falknerei, der Blaudruck, Orgelbau und -musik und das Genossenschaftswesen, das als typisch deutsche Kulturform seit 2016 zum immateriellen Erbe der Menschheit gehört. Gerade Museen fühlen sich dazu berufen, Traditionen auch in Zukunft wach zu halten; sie sind Orte, wo die ganze Familie, von den Großeltern bis zu den Enkelkindern, gemeinsam so mancher – durchaus selten gewordener – Sitte nachspüren kann. 

Auf Burg Beeskow gäbe es gleich zwei Traditionen, die Aufmerksamkeit verdienen: 

Da wäre zum einen jene Ritterromantik, die wohl auf jeder Burg heraufbeschworen wird und seit 500 Jahren immer wieder einmal und gerade heute erneut aufflammt. 

Andererseits wird auch im  Musikmuseum Traditionspflege betrieben: Hier erfahren wir mehr darüber, wie Musik allmählich zu einem echten Alltagsmedium wurde, jederzeit reproduzierbar und somit allgemein zugänglich. Ist doch auch unser MP3-Player einer Weiterentwicklung jener Stiftwalzen, Lochscheiben und Notenrollen, die zu Vorgänger heutiger elektronischer Tonträger machten.

Also Augen und Ohren auf! Wer auf Burg Beeskow nach lebendigen Traditionen sucht, wird bei uns am diesjährigen  Internationalen Museumstag fündig. Um 11:00 Uhr und um 14:30 Uhr wird zu kostenfreien Führungen in das Musikmuseum eingeladen. Um 12:00 Uhr und um 15:30 Uhr treffen wir uns zu einem Rundgang durch die Burganlage. 

Musikmuseum 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eröffnung der neuen...

Die Verbraucherzentrale Brandenburg eröffnet am 14. August 2019 ein neues Beratungszentrum mit... [zum Beitrag]

Gedenken an den Ausbruch des Zweiten...

Gedenken an den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges vor 80 Jahren Wie die Pressestelle der Stadtverwaltung... [zum Beitrag]

Eröffnung der 2019 UCI Junior...

[zum Beitrag]

»Urlaubsreif « - eine Aufführung des...

Das Kinderensemble der Beeskower Theatergruppe „Treffpunkt Bühne“ bringt am Sonntag, den 25. August... [zum Beitrag]

Zusatzvorstellung im Filmpalast...

Aufgrund der großen Nachfrage findet zusätzlich zur ausverkauften Filmpremiere von UND DER... [zum Beitrag]

Eisenbahntheater gastiert mit...

Das Theater Das Letzte Kleinod und das Kleist Forum präsentieren vom 20. bis 22. August auf dem... [zum Beitrag]

„Effi Briest“ – Schlossfestspiele...

Mitten auf der Spreeinsel nahe des historischen Stadtkerns öffnet die mittelalterliche Burg ihre Tore:... [zum Beitrag]

Studiogespräch Kleine Parknacht...

[zum Beitrag]

Veranstaltungen im Kleist-Museum und...

  [zum Beitrag]