Nachrichten

Jahresbilanz des Hauptzollamts Frankfurt (Oder) für das Jahr 2018

Datum: 11.04.2019
Rubrik: Nachrichten

Kontrolleinheiten Verkehrswege

Die Kontrolleinheiten Verkehrswege stellen die zollamtliche Überwachung des Warenverkehrs sicher. Dazu sind die Zöllner der Kontrolleinheiten Verkehrswege tagtäglich rund um die Uhr in Ostbrandenburg präsent. Bei ihren Kontrollen stellten sie in 714 Fällen insgesamt 62 Kilogramm Betäubungsmittel, 588 Waffen bzw. verbotene Gegenstände (zum Beispiel Schusswaffen oder Elektroimpuls-Geräte) und 6,4 Tonnen Feuerwerkskörper fest. Ein weiterer Schwerpunkt der Überwachungs- und Kontrolltätigkeit ist die Bekämpfung des Schmuggels von Tabakwaren. Hier konnten im Jahr 2018 insgesamt bei mehr als 1.815 Feststellungen 6 Millionen Schmuggelzigaretten und rund 30 Tonnen Feinschnitt (loser Tabak) sichergestellt werden.

Finanzkontrolle Schwarzarbeit – gegen Schwarzarbeit, für die Sicherung des Sozialstaats

Die Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Frankfurt (Oder) führten im Kampf gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung bei 1.108 Arbeitgebern Prüfungen durch. Zudem wurden im Jahr 2018 1.559 Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts von Straftaten und weitere 429 Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten eingeleitet. Im Jahr 2018 wurden Bußgelder und Verwarnungsgelder in Höhe von 315.780 EUR sowie 391.645 EUR Geldstrafen aus Urteilen und Strafbefehlen festgesetzt und insgesamt 64 Monate Freiheitsstrafen verhängt. Der ermittelte Gesamtschaden für die Sozialversicherungsträger betrug rund 7,1 Millionen EUR. Neben dem Baugewerbe waren vor allem das Hotel- und Gaststättengewerbe und das Speditions-, Transport- und Logistikgewerbe sowie das Reinigungsgewerbe Ziel der Überprüfungen der Zöllner des Hauptzollamts Frankfurt (Oder).

Erhebung von Abgaben – Der Zoll, Einnahmeverwaltung des Bundes

Das Hauptzollamt Frankfurt (Oder) hat im Jahr 2018 rund 2,9 Milliarden EUR für den Bund und die Europäische Union eingenommen. Die Haupteinnahmequellen waren - wie auch in den Vorjahren - die Verbrauchsteuern. Den größten Anteil hatte hier die Energiesteuer mit rund 1,7 Milliarden EUR. Darüber hinaus wurden Einfuhrumsatzsteuern in Höhe von mehr als 1 Milliarde EUR sowie Zölle in Höhe von mehr als 13,3 Millionen EUR vereinnahmt. Ausgangspunkt für die Abgabenerhebung sind dabei die fünf Zollämter im Bezirk des Hauptzollamts Frankfurt (Oder), die für die Abfertigung von Ein- und Ausfuhrsendungen von Firmen und Privatpersonen zuständig sind.

Ausbildungshauptzollamt

Am 01.08.2018 haben acht junge Frauen und Männer eine Ausbildung im mittleren Zolldienst bzw. ein Duales Studium im gehobenen Zolldienst begonnen. Schon jetzt werden für den Ausbildungsbeginn 01.08.2020 Frauen und Männer, die eine Ausbildung im mittleren Zolldienst bzw. ein Duales Studium im gehobenen Zolldienst beginnen möchten, gesucht. Bewerbungen sind bis zum 30.09.2019 möglich.

Aus Grün wird Blau

Die Zöllnerinnen und Zöllner des Hauptzollamts Frankfurt (Oder) werden noch im Jahr 2019 ihre grüne Dienstkleidung in eine blaue Uniform tauschen. An Hauptzollämtern mit Flughäfen hat dieser Tausch bereits  stattgefunden. Die noch grün/ weißen Dienstfahrzeuge werden nicht neu foliert. Sie ändern ihre Farbe erst bei Neuanschaffungen.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadt- und Regionalbibliothek...

Ab Donnerstag, 4. Juni 2020 wird die Stadt- und Regionalbibliothek auch an ihrem zweiten... [zum Beitrag]

Reisen nach Polen ab dem 15. Juni...

Der Kulturzug startet am Freitag den 5. Juni seine dritte virtuelle Reise   Die... [zum Beitrag]

Eisenhüttenstadt - Poststraße wird...

Wegen Reparaturarbeiten: Poststraße wird zur Sackgasse  Sperrungen und Umleitungen ab... [zum Beitrag]

Sprechzeiten im Rathaus weiterhin...

Noch bis mindestens Ende Juni ist das Rathaus Eisenhüttenstadt nur im eingeschränkten... [zum Beitrag]

Brandenburg: Kommunaler...

Schulterschluss zwischen Land und Kommunen – Land und kommunale Spitzenverbände unterzeichnen Gemeinsame... [zum Beitrag]

Bewerbungsstart für den...

Steinbach: „Den eigenen Nachwuchs selbst ausbilden“ Ab sofort können sich Unternehmen im Land... [zum Beitrag]

Freie Ausbildungsplätze in...

Gemeinsamer Telefonaktionstag am 11. Juni von Arbeitsagentur und Kammern Die Agentur für Arbeit... [zum Beitrag]

Der Ostbrandenburger Arbeitsmarkt im Mai

Arbeitslosigkeit steigt auf 6,8 Prozent / Wieder mehr freie Stellen gemeldet / Noch über 1.000... [zum Beitrag]

Rückwirkende Anträge für...

Frauen, die in der DDR 1978/1979 nach der Geburt des ersten Kindes die Anti-D-Immunprophylaxe benötigten... [zum Beitrag]