Nachrichten

Gleisbauarbeiten an der Zufahrt zum Klinikum

Datum: 08.04.2019
Rubrik: Nachrichten

Von Donnerstag, 11. April 2019 bis Montag, 29. April 2019 lässt die Stadtverkehrsgesellschaft mbH Frankfurt (Oder) die Gleisanlage an der Zufahrt zum Klinikum erneuern. Während der Bauzeit steht eine Fahrspur zum und vom Klinikum zur Verfügung. In der Nacht von Sonntag, 14. April 2019 ab 23.00 Uhr bis Montag, 15. April 2019 um 4.00 Uhr wird der Überweg vollständig gesperrt. In dieser Zeit werden neue Schienen verlegt und das Klinikum ist ausschließlich über die Straße Am Klinikum und dann über die rückwärtige Zufahrt zu erreichen. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Fußgängerinnen und Fußgänger sind von der Sperrung nicht betroffen.

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Veränderte Öffnungszeiten des Amtes...

In den Hochsommermonaten Juli und August verlegt das Amt für Straßenverkehr und Ordnung der... [zum Beitrag]

Platanenallee in Eisenhüttenstadt ab...

Die Platanenallee wird in Höhe Haus Nummer 8 ab 21. Juni 2019 bis zum 28. Juni 2019 für den... [zum Beitrag]

Einwohnerversammlung...

Die Lindenallee und der Bauernmarkt bilden das Herz von Eisenhüttenstadt Die Lindenallee soll... [zum Beitrag]

Stefan Hornbach ist neuer...

Am Donnerstag hat eine Jury Stefan Hornbach zum diesjährigen Burgschreibers zu Beeskow ernannt. Der 1986... [zum Beitrag]

76. Geburtstaler für die Neu-Ankömmlinge

76. Geburtstaler für die Neu-Ankömmlinge aus der Region Zum großen Willkommen auf dieser Welt... [zum Beitrag]

Wanderausstellung mit prämierten...

Es ist der bunte Querschnitt durchs Land - vom Land Brandenburg prämierte Initiativen, die in einer... [zum Beitrag]

Polizeinachrichten vom 21. Juni 2019

Fürstenwalde – Scheibe beschädigt Die Polizei erhielt am 20.06.2019 Kenntnis von einer Fensterscheibe... [zum Beitrag]

Polizeinachrichten vom 22. Juni -...

Eisenhüttenstadt - Mehrere Ruhestörungen In der Nacht vom Samstag zum Sonntag wurden der... [zum Beitrag]

Fördermittel für Stadtentwicklung in...

Bauministerin Kathrin Schneider hat heute in Beeskow Förderbescheide über mehr als eine Million Euro aus... [zum Beitrag]