Nachrichten

Tarifverhandlungen für den ÖPNV in Brandenburg ergebnislos

Datum: 08.02.2019
Rubrik: Nachrichten

Die Verhandlungsrunde zwischen ver.di und den Arbeitgebern des öffentlichen Personennahverkehrs im Land Brandenburg am gestrigen Donnerstag (7. Februar 2019) ist ergebnislos geblieben. Es geht um die Einkommensbedingungen von rund 3.000 Beschäftigten in 15 von der Tarifrunde betroffenen Unternehmen. 
Nach den drei Warnstreiks in dieser Woche in Frankfurt/Oder, Cottbus und Brandenburg an der Havel ist ver.di davon ausgegangen, dass die Arbeitgeberseite mit einem verbesserten Angebot zu den Verhandlungen nach Caputh kommen würden. Diese Erwartung wurde jedoch enttäuscht. „Leider haben die Arbeitgeber kein ausreichendes Angebot vorgelegt. Es war auch nicht möglich, sich in den Verhandlungen weiter anzunähern. Daher sind die Verhandlungen auf den 14. Februar vertagt worden. Bis zu diesem nächsten Verhandlungstermin wird ver.di zu keinen weiteren Warnstreiks aufrufen“, sagte ver.di-Verhandlungsführer Jens Gröger.

Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten deutliche Einkommensverbesserungen von 1,80 Euro zusätzlich pro Stunde. Der Tarifvertrag sollte nach Vorstellungen von ver.di für eine Laufzeit von einem Jahr abgeschlossen werden. Nach wie vor bilden die Brandenburger Einkommen im ÖPNV das bundesweite Schlusslicht, so liegt zurzeit das Einstiegsgehalt für einen Busfahrer bei 1.983.- Euro/Monat (brutto). Die Arbeitgeber bieten bislang zu geringe Erhöhungen an und verbinden dies zudem mit einer aus gewerkschaftlicher Sicht zu langen Laufzeit des Tarifvertrages. 




 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Polizeinachrichten vom 18.04.2019

Erkner – Fahndung eingeleitet Im Tagesverlauf des 17.04.2019 haben Unbekannte einen PKW Mazda vom... [zum Beitrag]

Zu Ostern sprudeln 15 städtische...

Weiterhin Brunnenpatenschaften möglich Nachdem bereits zum City-Frühling der Comic-Brunnen in Betrieb... [zum Beitrag]

Jahresbilanz des Hauptzollamts...

Kontrolleinheiten Verkehrswege Die Kontrolleinheiten Verkehrswege stellen die zollamtliche Überwachung... [zum Beitrag]

Geänderte Öffnungszeiten des...

  Das Städtische Museum Eisenhüttenstadt, mit seinen drei Abteilungen, bleibt an den... [zum Beitrag]

Frühjahrsputz der Stadt und aller...

Der gemeinsame Frühjahrsputz der Stadt und seiner Einwohnerinnen und Einwohner naht. Dieses Jahr... [zum Beitrag]

Casting – Snowy (2019)

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, auf der Bühne zu stehen und vor begeistertem Publikum seine... [zum Beitrag]

Café-Restaurant-Konzession zu vergeben

Café-Restaurant-Konzession zu vergeben Der Landkreis Oder-Spree führt ein... [zum Beitrag]

JEDER KANN EIN HELD SEIN

Vom 08. bis 10.04.2019 wurde mit den Schülern der Klasse 7 der Gesamtschule 3 in... [zum Beitrag]

Fürstenwalde – Zeugen zum...

Am 20. April, gegen 11.20 Uhr, bemerkten Polizeibeamte in der Erich-Weinert- Straße einen PKW Opel,... [zum Beitrag]