Nachrichten

Polizeinachrichten vom 08.01.2019

Datum: 08.01.2019
Rubrik: Nachrichten

Frankfurt (Oder) – Zerschlagene PKW-Scheiben

Die Besitzer/Nutzer von fünf PKW mussten am Morgen des 7. Januar jeweils feststellen, dass eine Seitenscheibe eingeschlagen war. So betraf es einen Mercedes in der Cottbuser Straße, aus welchem nichts gestohlen wurde, einen Kia in der Lübbener Straße, aus welchem auch nichts fehlte, einen VW Golf in der Friedrich-Hegel-Straße, aus dem ein Handy fehlte, einen Renault in der Fürstenberger Straße, der auch keinen Gegenstand barg, der für vermeintliche Diebe interessant war und einen BMW in der Cottbuser Straße, der abgeschleppt werden musste, weil der Besitzer nicht erreicht wurde. In allen Fällen suchte die Polizei nach Spuren und nahm Anzeigen wegen Versuch des Diebstahls im besonders schweren Fall auf.

Frankfurt (Oder) – Fassade einer Schule beschmiert

In der Sabiniusstraße beschmierten unbekannte Täter die Fassade einer Schule mit roter und schwarzer Farbe. Am Montagnachmittag fielen die Schmierereien auf, deren Beseitigung veranlasst wurde. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor. 

Fürstenwalde – Vermeintlicher Dieb festgenommen

In einem Verbrauchermarkt in der Alten Langewahler Straße fielen zwei Männer auf, die Süßigkeiten und einen Rollkoffer stahlen. Einer der Männer konnte entkommen. Der Mann mit dem Rollkoffer wurde vom Sicherheitspersonal festgehalten, bis die Polizei eintraf. Der 56- Jährige wurde vorläufig festgenommen und ein beschleunigtes Verfahren angeregt. Ein Schaden von über 100 Euro konnte verhindert werden.

Eisenhüttenstadt – Zwei Motorräder gestohlen

Aus einer Garage in der Wilhelmstraße (Fürstenberg) stahlen unbekannte Täter zwei Motorräder der Marke Yamaha. Um in die Garage zu gelangen, mussten die Täter einen Torflügel aufflexen. Der Diebstahl wurde am Vormittag des 7. Januar bemerkt und die Polizei gerufen. Der Schaden beträgt ca. 6.500 Euro.

In der Nähe des Garagenkomplexes fanden die Polizisten ein Moped Schwalbe mit altem Versicherungskennzeichen. Der letzte ermittelbare Besitzer hatte das Zweirad aber verkauft. Die Polizei stellte es sicher. 

Erkner – Mobiles Navigationsgerät entwendet

In der Nacht zum 7. Januar schlugen unbekannte Täter an einem PKW Nissan eine Seitenscheibe ein und stahlen ein mobiles Navigationsgerät, eine Sonnenbrille, mehrere CDs und eine Jacke. Der PKW stand in der Berliner Straße auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes. Der Schaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Auch im Hessenwinkler Weg schlugen Unbekannte in der Nacht zum 7. Januar eine Seitenscheibe an einem PKW Honda ein. Das Fahrzeug sah durchsucht aus, es fehlte ein Schlüsselbund.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Avedo startet in Frankfurt/Oder

Avedo startet in Frankfurt/Oder   Neuer Dialogmarketing-Dienstleister in Frankfurt/Oder: Die zur... [zum Beitrag]

Bürgermeister kondoliert der Stadt...

Ein schwerer Verlust: In einem Schreiben an die polnische Stadt Danzig kondoliert Eisenhüttenstadts... [zum Beitrag]

Intensiver Beistand für Brandenburgs...

  Deutscher Schwerhörigenbund DSB LV Brandenburg plant 2019 Optimierung der Beratung sowie... [zum Beitrag]

Tarifverhandlungen mit der Klinikum...

Tarifverhandlungen mit der Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH  Gewerkschaft ver.di fordert die... [zum Beitrag]

Polizeinachrichten vom 16.01.2019

  Fürstenwalde/Spree – Besprühte Wände Unbekannte haben in der Nacht zum 16.01.2019 zwei... [zum Beitrag]

Kino im Kopf: 60 Jahre Vorlesen und...

Kino im Kopf: 60 Jahre Vorlesen und kein Ende Lesen bildet, Vorlesen regt die Fantasie an. Der... [zum Beitrag]

Abwanderung aus Eisenhüttenstadt...

Erster statistischer Kurzbericht 2019: Abwanderung aus Eisenhüttenstadt weiter abgeschwächt Am... [zum Beitrag]

„Jobs to go!“ in der Arbeitsagentur

„Jobs to go!“ in der Arbeitsagentur In den Arbeitsagenturen in Frankfurt (Oder), Märkisch-Oderland und... [zum Beitrag]

Stephan Felsberg verlässt...

Stephan Felsberg verlässt Stadtmarketing Frankfurt (Oder) Stephan Felsberg, Abteilungsleiter des... [zum Beitrag]