Nachrichten

Das „Trojanische Pony“ zu Besuch auf dem Brückenplatz

Rubrik: Veranstaltungen

Das „Trojanische Pony“ zu Besuch auf dem Brückenplatz

Wer die alten Griechischen Sagen kennt, der weiß, dass das trojanische Pferd ein Trick der Belagerer von Troja, um mit Soldaten in die uneinnehmbare Stadt zu gelangen. 

Als Geschenk getarnt zogen es die gutgläubigen Trojaner in ihre Mauern und wurden dann nachts von den griechischen Kriegern überrascht. 
Das „Trojanische Pony“ kann aus künstlerischer Sicht als Mini-Variante eines Überfalls auf die Wirklichkeit gesehen werden. Hier kommen allerdings keine Krieger aus dem viel zu kleinen Pony, 
sondern Strategien der Wirklichkeitskonstruktion, der Raumumordnung. So nennt sich auch das Netzwerk, das die beiden Vereine LandKunstLeben e.V. und Slubfurt e.V. miteinander verbindet.
Der eine Verein betreibt als Kunstwerk den „Garten Steinhöfel“, der andere den „Brückenplatz | Plac Mostowy“. 

Am Freitag, den 14.12.18 um 17:00 reitet das „Trojanische Pony“ auf dem Brückenplatz in die alte Turnhalle an der Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße ein. 
Beide Projekte werden vorgestellt und verglichen. Es gibt Performances und Installationen zu erleben von Gunhild Kreuzer, Barbara Müller, Elke Poster, Christine Hoffmann, Robert Abts, Michael Kurzwelly und dem Team von LandKunstLeben. 
Auf einer Sitzung des „Słubfurter Parlamentes“ wird dann über die Zukunft des Brückenplatzes nachgedacht. Wer kommt, ist automatisch Stadtverordneter von Słubfurt und hat eine Stimme. 
Die Parlamentssitzung endet mit einem Konzert der georgischen „Gruppa Alilo“.
Alle sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist kostenfrei.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Weihnachtsöffnungszeiten für das...

Weihnachtsöffnungszeiten Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR Wir möchten Sie gern darauf... [zum Beitrag]

Buchpremiere des Kinderkunstbuches...

Gertrud Zucker, eine der bekanntesten ostdeutschen Buchillustratorinnen, und der Schriftsteller Till... [zum Beitrag]

Caritas Handarbeitsworkshop in der...

Seit Ende Mai findet regelmäßig Montagnachmittag von 15 bis 17 Uhr ein Handarbeitsworkshop für Frauen und... [zum Beitrag]

Café Arche am Nikolaustag

Mit dem Lied „Macht hoch die Tür“, gesungen vom Café Arche Team, wurden die zahlreichen Gäste am... [zum Beitrag]

Veranstaltungen in und um Neuzelle -...

  [zum Beitrag]

91. Geburtstalerveranstaltung in...

91. Geburtstalerveranstaltung Am Donnerstag, dem 6. Dezember 2018, findet um 10:00 Uhr im... [zum Beitrag]

Baubezogene Kunst in der DDR

    1.) Kurt-Heinz Sieger, 1960, Wandgestaltung in der Schule IV (heute Albert... [zum Beitrag]

Veranstaltunsplan Kreisverband der...

[zum Beitrag]

Musiclounge Adventsprogramm im...

  Musiclounge Adventsprogramm Die für Samstag, dem 08. Dezember 2018, 19 Uhr angekündigte... [zum Beitrag]