Nachrichten

Weihnachtsbaum wurde Opfer von Vandalismus

Datum: 04.12.2018
Rubrik: Nachrichten

Weihnachtsbaum wurde Opfer von Vandalismus

Die Freude über den Weihnachtsbaum in der Fröbelringpassage in Eisenhüttenstadt währte nur kurz: Unbekannte Täter hatten in der Nacht zum Dienstag versucht, den Weihnachtsbaum zu beschädigen. Der Baum blieb zwar stehen, allerdings schnitten die Täter die unteren Zweige ab. Die Stadtwirtschaft hat den Schaden in mühsamer Kleinarbeit behoben. Eine Strafanzeige wird gestellt. Wir bitten um Mithilfe. Wer hat in dieser Nacht etwas beobachtet? Sachdienliche Hinweise bitte an die Stadtverwaltung melden. Telefon: 03364/566-240

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wanderausstellung mit prämierten...

Es ist der bunte Querschnitt durchs Land - vom Land Brandenburg prämierte Initiativen, die in einer... [zum Beitrag]

Oberbürgermeister René Wilke lädt...

Oberbürgermeister René Wilke lädt am Sonnabend, 29. Juni 2019 in der Zeit von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr... [zum Beitrag]

LTE-Ausbau in Frankfurt (Oder) geht...

Die LTE-Abdeckung in Frankfurt (Oder) ist gemessen am Anspruch der Betreiber sowie am Bedarf der... [zum Beitrag]

Tourismustag Brandenburg in Beeskow

[zum Beitrag]

Hohe Ehrung für Dr. Jürgen Hintze

  Der Chorgründer und langjähriger Chorleiter Dr. Jürgen Hintze ist am 15. Juni 2019 mit... [zum Beitrag]

Fahrradmeisterschaften der...

[zum Beitrag]

Bürgermeister Frank Balzer...

Roland Görlitz geht - als Schulleiter des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Eisenhüttenstadt.... [zum Beitrag]

Innovationspreis...

Am Mittwoch, 19. Juni 2019 fand in Berlin die Clusterkonferenz Ernährungswirtschaft Brandenburg des Jahres... [zum Beitrag]

Polizeinachrichten vom 18. Juni 2019

Eisenhüttenstadt – Da kam Einiges zusammen Am Nachmittag des 17.06.2019 hielten Polizisten im... [zum Beitrag]