Nachrichten

Weihnachtsbaum wurde Opfer von Vandalismus

Datum: 04.12.2018
Rubrik: Nachrichten

Weihnachtsbaum wurde Opfer von Vandalismus

Die Freude über den Weihnachtsbaum in der Fröbelringpassage in Eisenhüttenstadt währte nur kurz: Unbekannte Täter hatten in der Nacht zum Dienstag versucht, den Weihnachtsbaum zu beschädigen. Der Baum blieb zwar stehen, allerdings schnitten die Täter die unteren Zweige ab. Die Stadtwirtschaft hat den Schaden in mühsamer Kleinarbeit behoben. Eine Strafanzeige wird gestellt. Wir bitten um Mithilfe. Wer hat in dieser Nacht etwas beobachtet? Sachdienliche Hinweise bitte an die Stadtverwaltung melden. Telefon: 03364/566-240

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kita „Hilde Coppi“ wird vorerst...

Gemeinsame Presseinformation der Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) und des Wichern Diakonie Frankfurt... [zum Beitrag]

„Jobs to go!“ in der Arbeitsagentur

„Jobs to go!“ in der Arbeitsagentur In den Arbeitsagenturen in Frankfurt (Oder), Märkisch-Oderland und... [zum Beitrag]

Polizeinachrichten vom 07.12.2018

Frankfurt (Oder) – Nun in Haft Der am Nachmittag des 05.12.2018 in einem gestohlenen Ford gestellte... [zum Beitrag]

Wiederaufstellung und Reparatur der...

Wiederaufstellung und Reparatur der Plastik „Kranichgruppe“ von Peter Fritzsche Am 7. Dezember 2018... [zum Beitrag]

Lichterfest war gelungener Auftakt...

Lichterfest war gelungener Auftakt der Weihnachtszeit Das Lichterfest brachte am vergangenen... [zum Beitrag]

Neuer Vorstand bei der Lebenshilfe...

Neuer Vorstand bei der Lebenshilfe LOS e.V. Frau Doris Keil bleibt für weitere vier Jahre die... [zum Beitrag]

Weihnachtliches Gehege in Słubice

Am kommenden Wochenende vom 14. bis 16. Dezember lädt die Gemeinde Słubice zum „Weihnachtlichen... [zum Beitrag]

Gastronomie im Kleist Forum wird neu...

Die Messe und Veranstaltungs GmbH hat sich entschieden, die Gastronomie im Kleist Forum neu... [zum Beitrag]

Polizeinachrichten vom 11.12.2018

Spreeau – Kriminaltechniker übernehmen Brandortuntersuchung Am 10.12.2018, gegen 23 Uhr, erhielt die... [zum Beitrag]